Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

Das nationale Netzwerk Swiss Wood Innovation Network S-WIN führt zusammen mit der Forschungsgruppe Forstliche Produktionssysteme der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL am 26. Juni ein Statusseminar zum Thema ‹Effiziente Waldwirtschaft und Ökosystemleistungen im Gebirge durch›.

Weiterlesen

Öffentliche Beschaffungen sollen an das bezüglich Preis und Qualität beste Angebot vergeben werden. Das hat der Nationalrat letzte Woche in der Beratung zur Revision des Öffentlichen Beschaffungswesens BöB beschlossen. Nun ist der Ständerat am Zug.

Weiterlesen

Der Zürcher Regierungsrat hat sich zum Ziel gesetzt, noch in der laufenden Legislatur eine Vorlage zur Anpassung des Energiegesetzes an die MuKEn 2014 auszuarbeiten. Die Vernehmlassung zu den vorgesehenen Änderungen dauert bis 19. Oktober.

Weiterlesen

Die Auszeichnung ‹Watt d'Or› des Bundesamts für Energie wird im Januar 2019 zum zwölften Mal verliehen. Dafür sind überraschende, innovative und zukunftsweisende Energieinitiativen und -projekte gesucht. Vorschläge können bis Ende Juli 2018 angemeldet werden.

Weiterlesen

Anfang Juli gastiert die von EnergieSchweiz lancierte ‹Energy Challenge› zum ersten Mal am Openair Frauenfeld. Sie will auf spielerische Art dazu anzuregen, Energie zu sparen. Am Frauenfelder Openair können sich Musikfans durch kräftiges Radeln auf dem Velo eine warme Dusche verdienen.

Weiterlesen

Die Überbauung ‹Sinfonia› in Ennetbürgen umfasst elf Holzbauten mit total 67 Eigentumswohnungen am Südhang oberhalb des Dorfzentrums. Das Ensemble ist Ende Mai mit dem ersten Minergie-A-Eco-Zertifikat im Kanton Nidwalden ausgezeichnet worden. Das Label garantiert neben besten Energiewerten auch eine ökologische und wohngesunde Bauweise.

Weiterlesen

Minergie geht mit einer Reihe von Podien durch das Jubiläumsjahr 2018. Nach der lebendigen Debatte zum ‹Performance Gap› Ende April in Flums bot auch der zweite Anlass ‹Holzbau: am Puls der Zeit› vergangene Woche bei Renggli AG in Schötz Stoff für spannende Diskussionen.

Weiterlesen

Knapp ein Jahr nach dem Ja zur Energiestrategie 2050 traf sich die Solarbranche im April zu einer nationalen Fotovoltaik-Tagung. Die Gesetzesänderungen zu Jahresbeginn haben die Rahmenbedingungen für die Fotovoltaik positiv verändert. Die neu möglichen Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch über Grundstücksgrenzen hinweg eröffnen neue Märkte.

Weiterlesen

In einem EU-Forschungsprojekt entwickelt das Zentrum Energiespeicherung der Berner Fachhochschule zusammen mit europäischen Partnern Geschäftsmodelle, um die Ressourceneffizienz der Solarbranche weiter zu optimieren.

Weiterlesen

Das Gottlieb-Duttweiler-Institut tritt mit einer Studie auf den Plan, die einen radikalen Wandel des Energiesystems voraussagt: Die industrielle Welt des Öls werde allmählich abgelöst von der digitalen Welt der Elektrizität. Die These: Energie, heute notorisch knapp, könnte damit bald zu einem Gut werden, das nichts mehr kostet, weil es im Überfluss bereitsteht.

Weiterlesen