Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Das Bauen mit Holz erlebt einen eigentlichen Boom – und das in ganz neuen Dimensionen. In jüngster Zeit sind sogar erste Hochhäuser mit dem Naturmaterial entstanden, und weitere stehen in Planung. Was dahinter steht und welche Vorteile Holz als Baumaterial hat, hat das Schweizer Radio diese Woche in der Sendung ‹Kontext› ausführlich dargestellt.

Weiterlesen

Schweizer Holz-Architektur der besonderen Art steht im Zentrum der Ausstellung ‹Massivholz – Material, Reduktion und Balance› in der Architekturgalerie Berlin. Gezeigt werden Werke des Büros Rossetti + Wyss. Die Schau dauert bis Ende Februar.

Weiterlesen

Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE und das Fürstentum Liechtenstein starten mit der fünften Ausschreibung des internationalen Architekturpreises ‹Constructive Alps›. Gesucht sind Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen. Der Preis ist nicht zuletzt eine Chance für gute Bauten aus Holz.

Weiterlesen

Die Initiative ‹Wald & Holz 4.0› unterstützt die Wald- und Holzwirtschaft im tiefgreifenden Wandel durch die digitale Transformation. Rolf Baumann, der die Initiative an der Berner Fachhochschule lanciert hat, beleuchtet im Gespräch Chancen und Risiken für die Schweizer Wald- und Holzwirtschaft.

Weiterlesen

Die Casa Vita/Frefel Holzbau AG aus Mollis und die Zürcher Fensterfabrik Albisrieden AG, die in Glarus Süd ein Abbundwerk betreibt, suchen mit einem ‹Holzbautechnologiezentrum Glarnerland› den Schulterschluss, um sich im Schweizer Markt besser zu positionieren.

Weiterlesen

Die Umweltkommission des Nationalrates hat vergangene Woche bei der erstmaligen Beratung zum CO2-Gesetz in neuer Zusammensetzung nicht nur einer Flugticket-Abgabe zugestimmt, sondern auch der Errichtung eines Klimafonds sowie der Möglichkeit einer Abgabebefreiung auch für KMU.

Weiterlesen

Das Abkommen über die Verknüpfung der Emissionshandelssysteme der Schweiz und der EU  ist am 1. Januar in Kraft getreten. Es ermöglicht den Unternehmen im Schweizer System nun den Handel mit Emissionsrechten im grösseren EU-Emissionsmarkt.

Weiterlesen

Über 300 Forscherinnen und Forscher haben in zwei Nationalen Forschungsprogrammen darüber gebrütet, wie die Energiestrategie 2050 umzusetzen ist. Das gemeinsame Resümee: Die Energiewende ist in der Schweiz technisch und finanziell machbar – an Akzeptanz und Wissen fehlt es aber noch. Und: Im Gebäudepark liegen grosse Potentiale brach: bei Sanierungen, aber auch hinsichtlich Einsatz von Fotovoltaik.

Weiterlesen

Klimaneutral produzierte Orchideen, Biomethan aus Urbakterien, elektrisch betriebene Kommunalfahrzeuge und ein cleveres Energiekonzept für ein Hochschulareal: Das sind die Gewinnerprojekte des diesjährigen Schweizer Energiepreises ‹Watt d'Or›, der diesen Monat verliehen wurde. In der Kategorie ‹Gebäude und Raum› trägt die ETH Zürich 2020 den Preis für ihr Anergienetz auf dem Campus Hönggerberg davon.

Weiterlesen

Noch bis morgen Samstag dauert die Swissbau in Basel. Lignum empfängt die Besucherinnen und Besucher gleich an zwei Orten: im ‹Swissbau Focus› in der Halle 1.0 Süd (F 18) sowie in der Halle 1.1 (L 09) im ‹Innovation Lab›. Hier wie dort herrschte in den ersten Messetagen reger Betrieb, wie der Bilderbogen vom Mittwoch zeigt. Nicht verpassen: Auf dem Messeplatz sorgt die begehbare Installation ‹wood passage› von morgens bis abends für ein Holz-Erlebnis der besonderen Art.

Weiterlesen