Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

2021 soll der Ausbau der Schweizer Stromproduktion aus erneuerbaren Energien weiter verstärkt werden – vor allem bei der Sonnenergie. Für die Förderung der Fotovoltaik stehen dieses Jahr 470 Millionen Franken zur Verfügung. Damit kann erstmals die Warteliste für Einmalvergütungen an Fotovoltaikanlagen komplett abgebaut werden.

Weiterlesen

Das Portal energiefranken.ch vereinfacht die Suche nach finanzieller Unterstützung für Energieprojekte in der Schweiz. Gelistet werden alle verfügbaren Förderangebote von Bund, Kantonen, Gemeinden, regionalen Energieversorgungsunternehmen und weiteren Anbietern. Jetzt ist das Portal dreisprachig und noch übersichtlicher geworden.

Weiterlesen

Im Kanton Basel-Stadt entfaltet das 2017 revidierte Energiegesetz nachweislich Wirkung beim Heizungsersatz. Appenzell Ausserrhoden prüft deshalb die Übernahme des Basler Modells. Schaffhausen gibt sich eine Klimastrategie, und der Kanton St. Gallen macht Ernst mit den Zielen seines Energiekonzepts 2021–2030. Im Bündnerland steht seit Anfang Jahr das revidierte Energiegesetz in Kraft.

Weiterlesen

In Luzern, Schwyz und Nidwalden stehen für 2021 mehr Mittel für das Gebäudeprogramm bereit. In Zug liegt das neue Energiegesetz dem Kantonsrat vor. Im Kanton Uri läuft die Vernehmlassung zur Revision des Energiegesetzes noch bis Ende Februar.

Weiterlesen

Eine repräsentative Umfrage von swisscleantech im Oktober 2020 zeigt, dass das Engagement im Klimaschutz für die Schweizer Bevölkerung trotz Pandemie wichtig bleibt. Eine überwiegende Mehrheit gab an, dass der Fokus der Klimapolitik weiterhin auf inländischen Reduktionen liegen müsse. Dies bekräftigt das wichtigste Teilziel des CO2-Gesetzes.

Weiterlesen

Die grössten Wirtschaftsnationen haben sich im Dezember zu einem Netto-null-Ziel bei den Treibhausgasemissionen verpflichtet. Damit bahne sich erstmals ein Klimabündnis an, welches das Weltklima wirklich beeinflussen könnte, sagt der Wirtschaftsverband economiesuisse in einem Blogbeitrag.

Weiterlesen

Heute vormittag wurden die vom Wirtschaftskomitee gesammelten Unterschriften für das Referendum zum CO2-Gesetz bei der Bundeskanzlei eingereicht. Es sind weit mehr als die benötigten 50000, nämlich um die 110000. Bereits gestern haben Klimastreikende rund 7000 Unterschriften eingereicht, die aus der Waadt, aus Genf, Neuenburg, Jura, Wallis und dem Berner Jura stammen. Zur Abstimmung über das CO2-Gesetz könnte es schon am 13. Juni kommen.

Weiterlesen

Die Grünen haben heute einen Plan für eine klimapositive Schweiz vorgestellt. Um dieses Ziel zu erreichen, halten sie einen grundlegenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel für zwingend – und ambitionierte Massnahmen vor allem in den Bereichen Verkehr, Gebäude und Finanzplatz.

Weiterlesen

Letzte Woche wurden die Gewinner des Schweizer Energiepreises ‹Watt d'Or› 2021 bekanntgegeben. In der Kategorie ‹Gebäude und Raum› gibt es diesmal zwei Preisträger: die Umweltarena mit Architekt René Schmid sowie die Mettiss AG und Beat Kegel. Ersteres Duo steht hinter einer energetisch ausgeklügelten Überbauung in Männedorf, letzteres hat in St. Gallen eine Energieschleuder aus den sechziger Jahren zum Passivhaus saniert.

Weiterlesen

Der Mailänder Architekt Stefano Boeri hat ein gestalterisches Konzept für die italienische Corona-Impfkampagne entwickelt: Überall im Land sollen an zentralen Orten Rundpavillons mit Blumenlogo aus einem textil verkleideten Holzfachwerk als mobile Impfzentren aufgestellt werden.

Weiterlesen