Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Die Website von bauenschweiz zur neuen Vergabekultur ist aufgeschaltet. Darauf finden sich News, Argumentarien und Erklärvideos zu den Veränderungen, die sich mit dem Inkrafttreten des revidierten Beschaffungsrechts per Anfang kommenden Jahres abzeichnen.

Weiterlesen

Der UBS-Immobilienblasenindex misst das Risiko einer Überhitzung auf dem Schweizer Eigenheimmarkt. Der Index verzeichnete im dritten Quartal einen scharfen Anstieg. Den Grund dafür sehen die Immobilienexperten der Bank im Wirtschaftsschock der Corona-Krise. Sie gehen davon aus, dass sich die Bewertungen auf dem Eigenheimmarkt bis Ende 2021 wieder reduzieren werden.

Weiterlesen

Mit dem dritten Quartal 2020 publiziert das Bundesamt für Statistik erstmals Zahlen für den Schweizerischen Wohnimmobilienpreisindex IMPI. Dieser neue Index ist im dritten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorquartal um 0,2% gestiegen. Gegenüber dem gleichen Quartal im Vorjahr beträgt die Teuerung 2,6%.

Weiterlesen

Der Hauseigentümerverband Schweiz befragt jedes Jahr Immobilienexperten der ganzen Schweiz zur aktuellen Lage sowie zu ihren Erwartungen. An der diesjährigen Umfrage haben sich über 300 Experten beteiligt. Die Sachverständigen verspüren eine erhöhte Nachfrage nach Wohneigentum und erwarten einen Einbruch im Bereich der Büro- und Gewerbeflächen.

Weiterlesen

Wegen der Corona-Pandemie sind dem Bauhauptgewerbe seit Jahresbeginn bereits 1,2 Milliarden Franken Umsatz entgangen. Basierend auf dem gemeinsamen Bauindex mit der Credit Suisse rechnet der Schweizerische Baumeisterverband dieses Jahr mit einem Gesamtjahresumsatz von gut 19 Milliarden Franken, rund 7% weniger als 2019. Das wäre der tiefste Stand seit 2015.

Weiterlesen

Während das KOF-Konjunkturbarometer im Oktober 2020 erstmals nach einer kurzen Erholungsphase gesunken ist, ist der Projektierungssektor mit einem blauen Auge davongekommen. Denn seine Lage ist seit Juli 2020 nahezu stabil. Das meldet der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA.

Weiterlesen

Die kurzfristigen Richtwerte bis 2020 zum Ausbau der erneuerbaren Energien und zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Schweiz sind in Griffweite oder bereits erreicht. Das zeigt der letzte Woche publizierte dritte Monitoringbericht des Bundesamts für Energie. Langfristig bestehen jedoch weiterhin grosse Herausforderungen für die Umsetzung der Energiestrategie 2050.

Weiterlesen

Die Hauptergebnisse der ‹Energieperspektiven 2050+› liegen auf dem Tisch. Sie zeigen, dass die Schweiz ihre Energieversorgung bis 2050 klimaneutral umbauen und gleichzeitig die Energieversorgungssicherheit gewährleisten kann. Anhand von Szenarien werden mögliche Technologiewege aufgezeigt, welche die Schweiz dabei gehen könnte. Allen Wegen gemeinsam ist, dass die inländische erneuerbare Energieproduktion bis 2050 stark ausgebaut wird.

Weiterlesen

Der Bundesrat hat am 25. November die revidierte CO2-Verordnung per 1. Januar 2021 in Kraft gesetzt. Damit werden zentrale Instrumente des Klimaschutzes bis Ende 2021 verlängert. Die Verordnungsanpassung verhindert eine Regulierungslücke bis zum Inkrafttreten des totalrevidierten CO2-Gesetzes.

Weiterlesen

Erstmals hat sich der gesamte Schweizer Finanzmarkt auf Initiative des Bundesamts für Umwelt freiwillig auf Klimaverträglichkeit testen lassen. Die Resultate des repräsentativen Untersuchung zeigen, dass nach wie vor stark in die Erdöl- und Kohleförderung investiert wird. Einen wichtigen Beitrag zu den Klimazielen können Pensionskassen leisten, wenn sie geplante Gebäudesanierungen umsetzen.

Weiterlesen