Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Waldforscher haben erstmals das Stressverhalten der Buche bei zunehmender Trockenheit entschlüsselt. Auf Böden, die nur wenig Wasser speichern können und schnell austrocknen, wird es die Buche künftig schwer haben. Auf Böden mit guter Wasserspeicherleistung dürfte sie aber weiterhin gut gedeihen.

Weiterlesen

Bis in den August hinein sind in Baden-Württemberg bereits rund 150000 Kubikmeter Buchenholz aufgrund von Dürreschäden eingeschlagen worden. Die Trockenperioden der letzten Jahre haben die Bäume stark geschwächt. In vielen Regionen gehören trockene Äste und abgestorbene Bäume mit abblätternder Rinde inzwischen zum alltäglichen Bild.

Weiterlesen

Welche Baumart eignet sich in Zukunft auf einem Waldstandort, wenn sich das Klima verändert? Diese Frage stellen sich viele Forstleute und Waldeigentümer immer wieder, zum Beispiel bei der Jungwaldpflege, bei Durchforstungen in Mischwäldern und bei Pflanzungen. Hier hilft die ‹Tree App›. Sie zeigt die passenden Baumarten auf dem Handy an.

Weiterlesen

Der Verband WaldSchweiz hielt letzten Freitag seine Delegiertenversammlung auf dem Neuenburgersee ab. Der Tenor: Nach einem schwierigen Sommer kommt den Waldeigentümern langsam der Optimismus abhanden. Der Borkenkäfer sowie warme und trockene Perioden haben im Wald grosse Schäden angerichtet. Der Holzmarkt ist eingebrochen. Trotzdem darf jetzt die Waldpflege nicht vernachlässigt werden.

Weiterlesen

Der Ständerat hat vergangene Woche eine Motion von Ständerat und WaldSchweiz-Präsident Daniel Fässler (CVP/AI) mit grosser Mehrheit angenommen. Sie verlangt gezielte Unterstützung der Waldeigentümer bei Sofortmassnahmen zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels im Wald. Der Bundesrat wird aufgefordert, hierzu jährlich mindestens 25 Millionen Franken für konkrete Leistungsaufträge bereitzustellen.

Weiterlesen

Die Organisatoren des Internationalen Holzbauforums IHF in Innsbruck zeigen sich optimistisch, dass der diesjährige Grossanlass der Branche Anfang Dezember trotz Corona-Pandemie physisch über die Bühne gehen kann. Die Lignum ist 2020 bereits im zehnten Jahr als Mitveranstalterin dabei.

Weiterlesen

Der Bauausschuss des Münchner Stadtrats hat beschlossen, im Kreativquartier an der Dachauer Strasse/Schwere-Reiter-Strasse die Vergabe von zwölf Bauquartieren sowie eines Mischgebietes einzuleiten. Insgesamt handelt es sich hierbei um Flächen für zirka 370 Wohneinheiten, die alle in Holzbauweise errichtet werden sollen.

Weiterlesen

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will den Holzbau stärken. Um die Potentiale nachwachsender Rohstoffe bei Bau- und Sanierungsvorhaben im Land auszubauen, soll es zwischen zwei Ministerien ein ‹Klimabündnis› geben. Erleichterungen für das Bauen mit Holz sieht die Anpassung der Landesbauordnung vor, die dem Landtag diesen Herbst vorgelegt werden soll.

Weiterlesen

Mit der Neufassung der Bayerischen Bauordnung soll das Bauen mit Holz in Zukunft in allen Gebäudeklassen möglich werden. Neu soll eine Holzbaurichtlinie als technische Baubestimmung eingeführt werden. Die Erneuerung der Bauordnung hat der bayerische Ministerrat im Sommer beschlossen. Nun ist der Landtag am Zug.

Weiterlesen

Der deutsche Informationsdienst Holz legt eine Dokumentation zum Prinz-Eugen-Park in München vor, einem Meilenstein des innerstädtischen Holzbaus in unserem nördlichen Nachbarland. Die Mustersiedlung bietet nicht nur Variationen verdichteter Flachbauten mit Atriumhäusern, sondern auch Reihenhäuser, mehrgeschossige Punkthäuser und Geschosswohnungsbauten.

Weiterlesen