Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

An der ‹Bau+Energie› vom 15.–18. November in Bern zeigen 300 Fachfirmen, wohin sich das nachhaltige und energieeffiziente Bauen in der Schweiz entwickelt. Das Herbstseminar macht zum Auftakt eine Auslegeordnung zur Energiewende 2050 und zur Strommarktliberalisierung. Lignum unterstützt die Messe als Patronatspartner.

Weiterlesen

‹Die ganze Baubranche an einem Ort›: unter diesem Motto tritt Lignum am 8./9. November 2018 als Partner von buildup mit dem Bauteilkatalog lignumdata am BIM-Kongress in Basel auf. Besuchen Sie uns am Stand 25 und erfahren Sie mehr über die Vorteile und Chancen einer branchenübergreifenden Zusammenarbeit bei der Planung, beim Bau und beim Betrieb von Bauwerken.

Weiterlesen

Der Baumwipfelpfad Neckertal erweist sich als Publikumsmagnet, und er macht beste Werbung für das Bauen mit einheimischem Holz. Die dafür eingesetzten 524,6 m3 Holz stammen zu 99,8% aus dem hiesigen Wald und wurden im Inland verarbeitet. Dafür gab es kürzlich eine Auszeichnung mit dem ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz›.

Weiterlesen

Die Forschungstätigkeit von Oliver Thees hat dazu beigetragen, dass die Forstwirtschaft in mehreren Ländern effizienter, die Holzernte sicherer wurde. Dafür hat das deutsche Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik KWF den langjährigen WSL-Wissenschaftler ausgezeichnet.

Weiterlesen

Die europäische Holzhandelsverordnung EUTR und die Schweizer Deklarationspflicht für Holz und Holzprodukte sind sehr verschieden gestrickt. Die Differenz der beiden Systeme erschwert der hiesigen Holzbranche den Export in die EU erheblich. Beide Kammern der eidgenössischen Räte unterstützen nun den Ansatz, möglichst bald eine mit der EUTR identische Regelung zu schaffen. Wie ordnet die Schweiz das Feld am besten?

Weiterlesen

Die Schweizer Waldeigentümer, die Forstunternehmer, die Holzindustrie und der Fachverband des Holzhandels empfehlen die Beibehaltung der heutigen Deklarationspflicht für Holz und Holzprodukte sowie die Schaffung einer zur europäischen Holzhandelsverordnung EUTR analogen Schweizer Regelung gegen die Einfuhr von Holz aus illegalen Quellen.

Weiterlesen

Am 20. September haben die Helvetia Versicherungen und die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt am Schleifenberg oberhalb von Liestal ein gemeinsames Schutzwaldprojekt lanciert. Das Projekt ermöglicht es, 10000 Bäume zu pflanzen, zu pflegen und vor Wildverbiss zu schützen.

Weiterlesen

In dieser Saison werden in der Nordwestschweiz voraussichtlich rund 145000 m3 Holz geerntet. Zum Auftakt der Holzerntesaison lud WaldBeiderBasel Anfang Oktober die Medien zu zwei aktuellen Holzschlägen auf die Sichtern in Liestal ein. Die Bevölkerung soll verstehen, warum es die jährliche Holzernte im Wald braucht.

Weiterlesen

Vor anderthalb Jahren sah es so aus, als könnte im Kanton Zürich mit einer Einzelinitiative zugunsten von regionalem Holz Zug ins öffentliche Beschaffungswesen kommen. Nun will der Zürcher Regierungsrat das Begehren aber für ungültig erklären lassen. Sollte der Kantonsrat so entscheiden, erwägt der Initiant die Lancierung einer kantonalen Volksinitiative.

Weiterlesen

Der Schwyzer Regierungsrat hält dafür, dass es sich angesichts zahlreicher schweizweit laufender positiver Entwicklungen erübrige, im Kanton besondere Unterstützungsmassnahmen zur Stärkung des einheimischen Holzes als Baustoff und Energieträger zu ergreifen. Ein entsprechendes Postulat wird abgeschrieben.

Weiterlesen