Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Ein unabhängiges Angebot zur Prüfung, Zertifizierung und Inspektion von Bauprodukten mit Schwerpunkt im Brandschutz auf dem Werkplatz Schweiz: das will eine branchenübergreifende Allianz von Verbänden, Institutionen und Firmen – darunter die Lignum – sicherstellen. Sie hat zu diesem Zweck am Dienstag in Olten den Verein SIPIZ gegründet. Das Kürzel steht für ‹Schweizerisches Institut für Prüfung, Inspektion und Zertifizierung›.

Weiterlesen

Die ‹windays› 2019 zogen Ende März erneut über 350 Fachleute aus der Fensterbranche an. Sie reisten nicht nur aus allen Sprachregionen der Schweiz nach Biel, sondern auch aus sämtlichen Nachbarländern.

Weiterlesen

Der Bundesrat hat an seiner gestrigen Sitzung für die Kantone Genf, Luzern, Schwyz, Zug und Zürich einen Einzonungsstopp beschlossen. Sie haben nicht rechtzeitig eine Mehrwertabgabe für die Einzonung von Bauland eingeführt oder die bundesrechtlichen Anforderungen nicht erfüllt. Der Einzonungsstopp gilt ab 1. Mai.

Weiterlesen

Bereits zum fünften Mal massen sich dieses Jahr die besten Drittlehrjahr-Bodenleger der Fachrichtung Parkett in einem Modellwettbewerb. Bewertung, Präsentation und Prämierung der besten Leistungen gingen Anfang April an der Bodenbelagsmesse ‹SuisseFloor› in Luzern über die Bühne.

Weiterlesen

Rund vier Monate vor den Berufsweltmeisterschaften in Russland haben sich die World-Skills-Schreiner und ihre Experten aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Südtirol und der Schweiz in Lenzburg getroffen. Während drei Tagen waren intensives Training, fachliche Weiterbildung und viel Spass angesagt.

Weiterlesen

Für am Wohnsitz selbstbewohntes Wohneigentum sollen der Eigenmietwert und zugleich die Abzüge für die Gewinnungskosten auf Bundes- und Kantonsebene fallen. Letzten Freitag hat die zuständige Kommission des Ständerates die Vorlage mit nicht weniger als fünf Umsetzungsvarianten in die Vernehmlassung geschickt.

Weiterlesen

Wohneigentum hat vielfach einen so hohen emotionalen Wert, dass Eigentümerinnen und Eigentümer bereit sind, im Alter dafür ein finanzielles Risiko einzugehen. Das zeigt eine heute veröffentlichte Studie.

Weiterlesen

Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern ist im Hoch. Mit über 34000 ausgeschriebenen Einfamilienhäusern sind knapp 6000 Objekte mehr verfügbar als noch im Jahr 2015 (+17%). Gleichzeitig ist die durchschnittliche Insertionszeit auf Schweizer Online-Immobilienportalen trotz des höheren Angebotes auf 81 Tage gesunken – 2016 waren es noch 104 Tage.

Weiterlesen

Der SIA kommt mit seiner jüngsten Quartalsumfrage im Projektierungssektor zum Schluss, dass Nachfrage und Leistungserbringung an Schwung gewinnen. Eine stabile Baukonjunktur stimme die Planungsbüros optimistisch – wenn auch Überkapazitäten im Wohnbau die Konjunktur im Hochbau ausbremsten.

Weiterlesen

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat im März eine Strategie zur Bewirtschaftung des kantonalen Immobilienportfolios genehmigt, die bereits bestehende Regelwerke zusammenführt. Sie orientiert sich am Konzept der nachhaltigen Entwicklung und gilt für die nächsten 20 bis 30 Jahre. Wo möglich und sinnvoll, soll gemäss Strategie der Baustoff Holz zum Zug kommen.

Weiterlesen