Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Archiv Lignum Journal

 

 

Die Immobilienforscher der Zürcher Kantonalbank haben für jedes Schweizer Wohngebäude analysiert, wie stark es Strassenlärm ausgesetzt ist. Und den Preis für die Gesamtbelastung berechnet: Die lärmbedingten Mietausfälle in der Schweiz summieren sich insgesamt auf über dreihundert Millionen Franken pro Jahr.

Weiterlesen

Die Preise für Einfamilienhäuser sind gemäss den Zahlen von Raiffeisen im vierten Quartal 2021 erneut um 1,6% gestiegen. Stockwerkeigentumswohnungen kosteten 1,8% mehr als im Vorquartal. Im Vergleich mit dem vierten Quartal 2020 kosten Einfamilienhäuser heute 10,3% mehr. Stockwerkeigentum wird 7,2% teurer gehandelt als vor einem Jahr.

Weiterlesen

Gebäude, Strassen, Trassen, Ver- und Entsorgungsnetze: Das Bauwerk Schweiz ist so komplex wie die Herausforderungen, vor denen es steht – Bevölkerungswachstum, Klimawandel, Naturgefahren und vieles mehr. Wie findet die gebaute Schweiz einen optimalen Weg in die Zukunft? Eine Expertengruppe plädiert für eine Gesamtschau.

Weiterlesen

Die Planungsbüros haben im Dezember ihre Erwartungen an die konjunkturelle Entwicklung im ersten Halbjahr 2022 leicht nach oben korrigiert. 9% der Büros gehen von einer verbesserten Geschäftslage aus, rund 85% sehen Konstanz. Nur rund 4% befürchten eine Verschlechterung.

Weiterlesen

Im vergangenen November ist der Vorarlberger Architekt und Ingenieur Hermann Kaufmann für sein langjähriges Wirken im Bereich des Holzbaus mit dem Bayerischen Architekturpreis und dem Bayerischen Staatspreis für Architektur ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Deutschland hat seine Klimaziele für das Jahr 2021 verfehlt und muss Gas geben, um die Ziele 2030 zu erreichen. Nun soll dabei auch die Biomasse sektorübergreifend stärker eine Rolle spielen. Die deutsche Holzindustrie begrüsst dies und betont die Bedeutung von Holz für den Klimaschutz. Die Branche stösst in dieser Hinsicht jedoch noch auf Denksperren in der Politik.

Weiterlesen

Die Materialversorgung im Bauwesen hat sich in Deutschland zum Jahresende weiter gebessert. Im Hochbau haben im Dezember noch 31,3% der Unternehmen Lieferprobleme erlebt, im Vormonat waren es 34,5%. Bei Holz und Stahl zeichnet sich eine gewisse Entspannung ab. Das geht aus einer Umfrage des ifo-Instituts hervor.

Weiterlesen

Die deutsche Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe FNR fasst in ihrer neuen Publikation ‹Wohnen und Leben mit Holz› Forschungsergebnisse zu den Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOC) aus zwölf Projekten zusammen. Fazit: Toxikologische Untersuchungen liefern keine Anhaltspunkte für eine Gefährdung des Menschen.

Weiterlesen

Um den Einsatz von Holz beim Bau öffentlicher Gebäude zu vereinfachen, entwickelt ein Forschungsverbund unter Federführung der Hochschule Wismar bis Ende 2024 ein offenes Standard-Bausystem. Es soll unkompliziert umsetzbar sein und Planern ebenso wie kleinen bis mittleren Holzbaubetrieben die Beteiligung an öffentlichen Ausschreibungen ermöglichen.

Weiterlesen

Der Holzbaupreis Baden-Württemberg zeichnet herausragende Bauten, Gebäudekonzepte und Innovationen mit Holz aus dem Bundesland aus. Die Frist für Einreichungen läuft noch bis zum 14. Januar. Derweil zeigt sich, dass das baden-württembergische Bildungsangebot zum Holzbau für Architekten und Ingenieure sehr gut ankommt.

Weiterlesen