Archiv Lignum Journal

 

 

Der Schweizer Energiepreis ‹Watt d'Or› 2018 geht in der Kategorie ‹Gebäude und Raum› an Dietrich Schwarz Architekten für ein innovatives Projekt in der Limmatstadt.

Weiterlesen

Der Kanton Zürich zeigt sich in seinem Energieplanungsbericht 2017 zuversichtlich, dass er seinen Wärmebedarf dank effizienteren Bauten bis 2050 weitgehend aus lokalen Wärmequellen decken kann. Der Wärmebedarf von Neubauten hat sich seit 1990 mehr als halbiert, derjenige bestehender Häuser sinkt jährlich um rund 1%.

Weiterlesen

Die Schweizer Holzmarktkommission hat am Dienstag die aktuelle Situation nach ‹Burglind› und die Auswirkungen auf den Holzmarkt beurteilt. Für die betroffenen Waldbesitzer ergäben sich in Einzelfällen beträchtliche Schäden und grosse Mehraufwände. Generell sei die Nachfrage nach Nadelstammholz aber weiterhin gut.

Weiterlesen

Der Wintersturm Burglind, der am 3./4. Januar über die Schweiz fegte, hat in allen Kantonen ausser im Tessin zu Waldschäden geführt. Das Bundesamt für Umwelt BAFU beziffert die geworfene Menge Holz auf insgesamt rund 1,3 Mio. Kubikmeter. Folgen der Sturmwinde nach ‹Burglind› sind noch nicht mitgezählt. Dieselbe Grössenordnung meldet WaldSchweiz.

Weiterlesen

Die gemeinsame Lounge von Lignum, Holzbau Schweiz und Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau in der Halle 1.0 Süd der diesjährigen Swissbau kommt an: Selbst Architektur-Altmeister Mario Botta nahm gestern die Ausstellung der zwanzig #WOODVETIA-Figuren in Augenschein. Besuchen auch Sie uns in Basel!

Weiterlesen

Holzhäuser prägen mancherorts in der Schweiz das Ortsbild. Wenn sie energetisch ertüchtigt werden, darf dies den Erhalt des Gesamtbildes nicht gefährden. Ein Forschungsteam der Hochschule Luzern hat am Beispiel von Rigi Kaltbad Strategien für die Holzbausanierung formuliert, die auch auf andere Regionen übertragbar sind. Heute Donnerstag wird an der Swissbau eine Broschüre vorgestellt, welche die Ergebnisse verständlich zusammenfasst. Sie ist bei Lignum erhältlich.

Weiterlesen

Der Kanton Nidwalden hat die Raumentwicklungsstrategie und den Siedlungsteil seines Richtplans überarbeitet. Der Bundesrat hat die Überarbeitung vergangene Woche genehmigt. Der Nidwaldner Richtplan erfüllt damit die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes.

Weiterlesen

Der Obwaldner Regierungsrat hat im Dezember einen Nachtrag zum Baugesetz für die Umsetzung der Mehrwertabgabe verabschiedet. In der Vernehmlassung hat sich eine überwiegende Mehrheit gegen eine Erweiterung der Abgabetatbestände über das bundesrechtliche Minimum hinaus geäussert.

Weiterlesen

Das Bundesamt für Raumentwicklung hat vor Weihnachten die Schweizer Bauzonenstatistik aktualisiert. Während die Gesamtfläche der wichtigsten Bauzonentypen seit 2012 konstant geblieben ist, hat sich die Nutzung der Bauzonen intensiviert. Der Anteil der unüberbauten Bauzonen ist leicht gesunken.

Weiterlesen

Eine Musterstruktur für ein kantonales Baugesetz soll im Sinne einer Empfehlung helfen, die kantonal unterschiedlich strukturierten Baugesetze schweizweit zu vereinheitlichen und damit die Effizienz beim Bauen zu erhöhen.

Weiterlesen