Archiv Lignum Journal

 

 

Mit einem riesigen Investitionsprogramm will die EU-Kommission die Klimawende in Europa schaffen. Die Plattformen Forst & Holz Deutschland und Forst Holz Papier Österreich verlangen in einer länderübergreifenden Erklärung, Waldbewirtschaftung und Holznutzung dabei stärker einzubeziehen.

Weiterlesen

Die Klimastiftung Schweiz investiert jedes Jahr in Klimaschutzprojekte in der Schweiz und Liechtenstein. Im Rahmen eines speziellen Programms unterstützt die Stiftung auch die Verjüngung von überalterten Wäldern, deren Bewirtschaftung sich wirtschaftlich nicht lohnt. Für jede Hektare verjüngten Wald gibt es 2000 Franken.

Weiterlesen

Der Zentralvorstand des Waldeigentümerverbandes WaldSchweiz hat vergangene Woche Thomas Troger-Bumann zum neuen Geschäftsführer gewählt. Der 59-jährige Jurist tritt die Nachfolge von Markus Brunner an, der WaldSchweiz letzten Oktober verlassen hat.

Weiterlesen

An der Sitzung der Holzmarktkommission vom 15. Januar konstatierten Waldbesitzer wie Holzverarbeiter in den meisten Teilen der Schweiz eine Entspannung bei der Käferholzsituation. Frischholz wird wieder nachgefragt. Da die Wettbewerbshüter die Holzmarktkommission ins Visier genommen haben, sieht sie derzeit von Preisempfehlungen ab.

Weiterlesen

Ende Januar startet Fagus Suisse die Produktion. Das teilte das Start-up-Unternehmen zur Swissbau in Basel mit. Im Werk in Les Breuleux werden künftig Hochleistungsbauteile mit Buchenholz aus Schweizer Wäldern hergestellt.

Weiterlesen

Das Bauen mit Holz erlebt einen eigentlichen Boom – und das in ganz neuen Dimensionen. In jüngster Zeit sind sogar erste Hochhäuser mit dem Naturmaterial entstanden, und weitere stehen in Planung. Was dahinter steht und welche Vorteile Holz als Baumaterial hat, hat das Schweizer Radio diese Woche in der Sendung ‹Kontext› ausführlich dargestellt.

Weiterlesen

Schweizer Holz-Architektur der besonderen Art steht im Zentrum der Ausstellung ‹Massivholz – Material, Reduktion und Balance› in der Architekturgalerie Berlin. Gezeigt werden Werke des Büros Rossetti + Wyss. Die Schau dauert bis Ende Februar.

Weiterlesen

Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE und das Fürstentum Liechtenstein starten mit der fünften Ausschreibung des internationalen Architekturpreises ‹Constructive Alps›. Gesucht sind Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen. Der Preis ist nicht zuletzt eine Chance für gute Bauten aus Holz.

Weiterlesen

Die Initiative ‹Wald & Holz 4.0› unterstützt die Wald- und Holzwirtschaft im tiefgreifenden Wandel durch die digitale Transformation. Rolf Baumann, der die Initiative an der Berner Fachhochschule lanciert hat, beleuchtet im Gespräch Chancen und Risiken für die Schweizer Wald- und Holzwirtschaft.

Weiterlesen

Die Casa Vita/Frefel Holzbau AG aus Mollis und die Zürcher Fensterfabrik Albisrieden AG, die in Glarus Süd ein Abbundwerk betreibt, suchen mit einem ‹Holzbautechnologiezentrum Glarnerland› den Schulterschluss, um sich im Schweizer Markt besser zu positionieren.

Weiterlesen