Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Mit 4,8 Millionen Kubikmetern wurden in unseren Wäldern im vergangenen Jahr insgesamt 4% mehr Holz geerntet als im Jahr 2019. Verglichen mit dem Durchschnitt der Jahre 2016–2019 resultierte ein Plus von 1%. Nadelholz legte gegenüber dem Vorjahr um 8% zu, Laubholz glitt dagegen um 3% zurück.

Weiterlesen

Das Label Schweizer Holz ist das verlässliche Erkennungsmerkmal von Holz aus der Schweiz. 2019 hat Schweizer Holz den Internetauftritt unter www.holz-bois-legno.ch umfassend überarbeitet. Nun hat die Website ein reichhaltiges Paket an Optimierungen und Ergänzungen erhalten.

Weiterlesen

Die Ressourcenpolitik Holz unterstützt die Strategie der nachhaltigen Entwicklung der Schweiz. Sie leistet Beiträge zur Wald-, Klima-, Energie- und Regionalpolitik. Zur Umsetzung dient in Zusammenarbeit mit Partnern insbesondere der Aktionsplan Holz des Bundesamtes für Umwelt. Eine neue Publikation umreisst die Stossrichtungen der Politik.

Weiterlesen

Die Schweizer Holzindustrie hat das Corona-Jahr 2020 vergleichsweise gut gemeistert und profitiert vom anhaltenden Trend nach Regionalität. Das legt der Verband Holzindustrie Schweiz HIS in seinem online verfügbaren Jahresbericht dar.

Weiterlesen

Der Walliser Mitte-Nationalrat Benjamin Roduit hat zu Ende der Sommersession einen Vorstoss eingereicht, der nach günstigen Rahmenbedingungen für die Errichtung und den Ausbau von Holzverarbeitungsbetrieben in der Schweiz ruft.

Weiterlesen

Die Marktdaten für April 2021 zeigen einen Anstieg der Produktion in der deutschen Säge- und Holzindustrie um 21% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit ist es in Deutschland gelungen, in den ersten vier Monaten mit fast zehn Millionen Kubikmetern ein neues Rekordniveau bei der Herstellung von Nadelholzprodukten zu erreichen.

Weiterlesen

Der Ausbruch der Corona-Pandemie brachte im Frühjahr 2020 grosse Unsicherheit, später kamen Dürre und Käferbefall hinzu. Doch ein starker Bausektor und die Sondernachfrage nach Haus- und Gartenmaterialien sorgten für eine gute Auftragslage bei den deutschen Sägern. Der Branchenbericht des Bundesverbandes der deutschen Säge- und Holzindustrie fasst das Jahr zusammen.

Weiterlesen

Österreich erhöht die Strafen für den Import von illegal geschlagenem Holz empfindlich. Importeure müssen künftig mit dreimal so hohen Geldstrafen wie bisher rechnen, im Wiederholungsfall mit bis zu 100000 Euro. Die entsprechende Gesetzesänderung wurde letzte Woche einstimmig vom Nationalrat beschlossen.

Weiterlesen

Die Holzindustrie in unserem östlichen Nachbarland war im ersten Corona-Jahr 2020 ein Stabilitätsanker für die einheimische Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Mit fast 28000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben die Unternehmen der österreichischen Holzindustrie das Vorkrisenniveau gehalten.

Weiterlesen

2020 wurden in Österreichs Wäldern 16,79 Millionen Erntefestmeter ohne Rinde eingeschlagen. Der Einschlag lag damit um rund 11% unter dem Wert des Jahres 2019. Der Schadholzanteil erreichte abermals ein hohes Ausmass.

Weiterlesen