Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Im Flughafen Zürich muss das in die Jahre gekommene Dock A einem Neubau weichen. Seit heute morgen ist es offiziell: In Kloten wird nach einem Projekt von BIG, HOK, 10:8 Architekten, Buro Happold und Pirmin Jung Schweiz AG einer der grössten Holzbauten der Welt entstehen. Der Rohstoff dafür soll grösstenteils aus der Schweiz kommen.

Weiterlesen

Nach zwei Jahren Bauzeit ist es soweit: Das neue Hallenbad in Appenzell öffnet morgen Mittwoch für die Bevölkerung. Am vergangenen Wochenende wurde der Holz-Neubau im Kantonshauptort mit geführten Besichtigungen und verschiedenen Events bereits kräftig gefeiert. Für den Bau kam Innerrhoder Holz zum Zug.

Weiterlesen

Der Kanton Basel erstellt im Rahmen seines Wohnbauprogramms ‹1000+› gegen 140 neue Wohnungen auf dem Areal Volta Nord. Den anonymen Projektwettbewerb im offenen Verfahren konnte die ARGE Jonger Waeger ArchitektInnen mit ihrem Projekt ‹Vita Volta› für sich entscheiden. Es setzt auf ein ungewöhnliches Holztragwerk.

Weiterlesen

Mit der Einführung des Holzbauförderprogramms im Rahmen der Klimaoffensive ‹Klimaland Bayern› setzt Bayern neue Impulse auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2040. Gefördert wird die Speicherung von CO2 in Holz und Holzwerkstoffen. Davon sollen Privatleute, aber auch Unternehmen und insbesondere Gemeinden profitieren.

Weiterlesen

Die bayerische Landeshauptstadt München will gemäss Beschluss des Stadtrats den Bau von zeitgemässen Holzbauprojekten weiter unterstützen. Für ein entsprechendes Zuschussprogramm stellt die Stadt bis Ende 2027 Mittel in Höhe von 60 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können bis zu 1000 Wohnungen jährlich gefördert werden.

Weiterlesen

Bei einem hochrangigen Treffen am Donnerstag im Vatikan wurde die Bedeutung des nachhaltigen Baustoffs Holz für das Neue Europäische Bauhaus sowie zur Bekämpfung des Klimawandels erörtert. Die Präsidentin der Europäischen Kommission zitierte dabei den Papst, um daran zu erinnern, dass Bauen mit Holz gut für den Planeten und für den Menschen ist.

Weiterlesen

Das deutsche Zimmerer- und Holzbaugewerbe ist im Jahr 2021 erneut gewachsen, trotz Corona-Pandemie und zeitweilig angespannter Lage bei der Verfügbarkeit von Holz und Holzprodukten. Holz kommt als Baumaterial immer häufiger zum Einsatz. Das belegt die bundesweite Holzbauquote. Sie lag 2021 sowohl beim Neubau von Wohn- als auch von Nichtwohngebäuden bei über 21%.

Weiterlesen

In einem gemeinsamen Positionspapier verlangt ein Bündnis aus Verbänden der deutschen Forst- und Holzwirtschaft ein klares Bekenntnis der deutschen Bundesregierung zur nachhaltigen Waldwirtschaft und zur stärkeren Holzverwendung im deutschen Klimaschutz-Sofortprogramm wie auch im europäischen ‹Green Deal›. Nur so werde die Klimapolitik Deutschlands und Europas kohärent.

Weiterlesen

Die 4. Ausgabe der ‹proHolz Student Trophy› – ausgeschrieben von proHolz Austria zusammen mit proHolz Bayern und den Städten München, Berlin und Wien – widmet sich unter dem Titel ‹woodencity› der urbanen Nachverdichtung. Die hochkarätig besetzte Jury bestimmte im Mai aus 91 Eingaben drei Siegerprojekte und vergab sechs Anerkennungen.

Weiterlesen

Zu seinem 20-Jahr-Jubiläum kommt der solare Zehnkampf ‹Solar Decathlon› nach Nordrhein-Westfalen: Vom 10.–26. Juni 2022 findet das öffentliche Finale des Hochschulwettbewerbs 21/22 in Wuppertal statt. 18 Studierenden-Teams aus elf Ländern präsentieren ihre urbanen Baukonzepte für künftige klimaneutrale Quartiere.

Weiterlesen