Schweizer Leimholzhersteller steigern Produktion

Ende November 2019 traten die Mitglieder der Fachgruppe Leimholz von Holzindustrie Schweiz in Waldstatt zusammen. Eine Zahl sorgte in der Versammlung für besondere Genugtuung: Die Produktionsmenge 2018 lag 16% über dem Vorjahr.

2018 haben die Mitglieder der Fachgruppe Leimholz insgesamt 165000 m3 Schnittholz zu hochwertigen Bauprodukten verarbeitet. Dies ist ein Plus von stolzen 16% gegenüber dem Vorjahr und stellt einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Schweizer Holz dar.

 

Zu den wichtigsten Produkten gehören weiterhin Brettschichtholz mit 74000 m3 und Balkenschichtholz mit 34000 m3, bei welchem die Produktionsmengen am deutlichsten gesteigert werden konnten.

 

Für 2019 ist gemäss Unternehmereinschätzungen eine weitere Produktionssteigerung zu erwarten, da die bestehenden Werke gut ausgelastet sind und weitere Werke die Produktion aufnehmen konnten. Das ist in Anbetracht des grossen Import- und Preisdrucks ein beachtlicher Erfolg.

 


Links www.holz-bois.ch | www.lignapool.ch