Das Material Holz bei öffentlichen Bauvorhaben stärken

Mit der Revision des öffentlichen Beschaffungsrechts läutet der Bund einen Wechsel vom Preis- zum Qualitätswettbewerb ein. Was das für die KMU der hiesigen Holzbranche bringt, erklärt alt Nationalrätin und Lignum-Präsidentin Sylvia Flückiger in der TV-Sendung ‹Fokus KMU›.

Ins Bild klicken, um zur Sendung zu gelangen (Interview mit Sylvia Flückiger ab Min. 5:30)
Still Fokus KMU vom 9. März 2020 | SGV/TeleZüri

 

 

‹Fokus KMU – Die Sendung für Wirtschaft & Gesellschaft› heisst der zweiwöchentliche TV-Auftritt des Schweizerischen Gewerbeverbands SGV, der Themen und Geschichten aus der Schweizer KMU-Wirtschaft in 20 Minuten kompakt präsentiert. ‹Fokus KMU› wird auf TeleZüri, Tele M1, TeleBärn, Tele 1 und Tele Ostschweiz jeweils montags ab 17.30 Uhr ausgestrahlt und während einer Woche wiederholt. Zudem ist die Sendung im Web-TV zu sehen. Sie erreicht so jeweils bis zu 200000 Zuschauer.

 

Die Sendung vom 9. März setzte sich mit dem Thema Öffentliches Beschaffungswesen auseinander. Wie gelingt es, faire Rahmenbedingungen zu schaffen, mit denen alle Anbieter gleich lange Spiesse haben? Das neue Bundesrecht ist ein Anfang. Wie setzen es die Kantone im Sinne der hiesigen Wirtschaft um? Dazu diskutieren in der Sendung Marcel Fringer, Präsident des Schaffhauser Gewerbeverbandes, und Marcel Schweizer, Präsident des Gewerbeverbandes Basel-Stadt.

 

Alt Nationalrätin Sylvia Flückiger, Holzunternehmerin im aargauischen Schöftland, Mitglied des SGV-Vorstands und Präsidentin der Lignum, hat sich im Parlament stark zugunsten des Wechsels zum Qualitätswettbewerb engagiert. Sie erklärt im Interview in ihrem Betrieb, welche Bedeutung die Neuerungen im Bundesrecht haben und welche Chancen sie für die KMU der hiesigen Holzkette eröffnen, die auf den Zugang zum milliardenschweren Kuchen der öffentlichen Beschaffungen angewiesen sind.

 


Link https://www.gewerbezeitung.ch/de/newsmedien/fokus-kmu