Brandschutz-Neuerscheinung bei Lignum

Ein weiterer Teil der Lignum-Dokumentation Brandschutz liegt jetzt nach den Brandschutzvorschriften 2015 vor: Die Publikation 3.1 ‹Feuerwiderstandsbemessung – Bauteile und Verbindungen› ist ab sofort bei Lignum bestellbar.

3.1 Feuerwiderstandsbemessung – Bauteile und Verbindungen
Autoren: Prof. Dr. Andrea Frangi, Institut für Baustatik und Konstruktion IBK, ETH Zürich; Ivan Brühwiler, Josef Kolb AG, Romanshorn; Reinhard Wiederkehr, Makiol Wiederkehr AG, Beinwil am See
2019, A4, 96 Seiten
Inhalt: Grundlagen, Berechnungsverfahren für brandabschnittsbildende und tragende Bauteile sowie für Verbindungen
Zur Bestellseite im Lignum-Onlineshop
 

 

Die vorliegende Publikation dient zur Bemessung von Holzbauteilen, Bauteilen RF1 mit Holzanteilen und Verbindungen im Brandfall. Die Berechnungsverfahren basieren auf den Grundlagen der Normen SIA 265, SN EN 1995-1-2 sowie DIN 4102-4 und berücksichtigen Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Im Anschluss an ein einleitendes Kapitel ist ein Berechnungsverfahren für den Nachweis der brandabschnittsbildenden Funktion (EI) zu finden, gefolgt von einem Berechnungsverfahren für tragende Bauteile (R) und einem solchen für Verbindungen.

 

Der Anhang enthält einerseits Bemessungstabellen für Querschnitts-, Knick- und Verbindungswiderstände im Brandfall, andererseits Angaben zum Nachweis der Tragfähigkeit von Holz-Beton-Verbunddecken im Brandfall sowie Bemessungsbeispiele zu den verschiedenen Kapiteln in diesem Dokument. Alle Angaben sind produktneutral gehalten. Durch den Einsatz geprüfter und qualitätsgesicherter Produkte können von Firmen werkstoffoptimierte Berechnungswerte angeboten werden.

 


Link Lignum-Dokumentation Brandschutz