BAFU-Jahrbuch Wald und Holz 2019 erschienen

Das Bundesamt für Umwelt legt das Jahrbuch Wald und Holz 2019 vor. Es gibt umfassend Auskunft über die Verhältnisse im Jahr 2018 im Schweizer Wald und darüber hinaus. Die gedruckt und als PDF greifbare Publikation informiert über die Waldressourcen, die Holznutzung, die Leistungen und Produkte des Waldes, die Holzverarbeitung und den Handel mit Holz und Holzprodukten der Schweiz.

2018 umfasste die Waldfläche der Schweiz gemäss Forststatistik 1272038 ha. Das entspricht einer Zunahme gegenüber 2017 um insgesamt 1448 ha. Der Nadelholzanteil liegt gesamtschweizerisch bei 68%. Nach wie vor ist die Fichte mit einem Vorratsanteil von 44% die häufigste Baumart im Schweizer Wald. Mit 5,2 Mio. fm wurden 2018 11% mehr Holz geerntet als im Jahr zuvor. Der deutliche Nutzungsanstieg geht allerdings vor allem auf den starken Borkenkäferbefall nach der sommerlichen Trockenheit und Folgeschäden der Winterstürme von Anfang 2018 zurück.

 


Link Zur Bestellseite beim BAFU