‹Reconstruire le climat avec le bois›

Mehr als 1600 Teilnehmer zählte das Forum International Bois Construction im April in Nancy. Der Anlass verzeichnete damit bei seiner neunten Durchführung einen Besucherrekord. Erstmals stand der führende französische Holzbaukongress unter einem übergreifenden Thema: dem Klimawandel und dem Beitrag, den das Material Holz zu dessen Milderung leisten kann. 2020 soll das Forum in Paris über die Bühne gehen.

Nicht nur die Klima-Thematik als Klammer über dem Anlass, sondern auch die technischen Weiterbildungsangebote am Forum International Bois Construction zogen das Publikum an: etwa zum neuen technischen Dokument DTU 31.2 ‹Construction de maisons et bâtiments à ossature en bois›, zur Initiative Adivbois, zu den Themen Brettsperrholz, Fassadenkonstruktion oder Vorfertigung. Zum siebten Mal in Folge setzte die Veranstaltung mit ‹Totems› einen Holz-Akzent aus regionalem Holz auf der Place des Vosges in Epinal sowie auf dem Vorplatz des Centre Prouvé in Nancy (Bild).
Bild FBC/Susanne Jacob-Freitag


Link www.forum-boisconstruction.com