Neue COST-Action FP1404 „Feuersicherer Einsatz von bio-basierten Bauprodukten“

Eine neue COST-Action FP1404 „Feuersicherer Einsatz von bio-basierten Bauprodukten“ (Auf Englisch: Fire safe use of bio-based building products) wurde genehmigt. COST ist ein Programm für die europäische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik.

Die neue COST-Action ist eine Plattform für den Austausch und die Sammlung von Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich Brandschutz in Europa. Das Ziel ist es eine sichere Verwendung von bio-basierten Bauproduktion zu fördern und zu beeinflussen. Die COST-Action läuft seit 2014 für eine Dauer von 4 Jahren. Forscher und Industrievertreter sind herzlich eingeladen sich diese COST-Action anzuschliessen!

 

Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe findet in Barcelona am 20. und 21. April 2015 statt. Die COST-Action ist in drei Arbeitsgruppen unterteilt:

Arbeitsgruppe 1: Einfluss von bio-basierten Produktion zur Brandentwicklung 

Arbeitsgruppe 2: Verhalten von tragenden Bauteilen aus bio-basierten Produkten im Brandfall

Arbeitsgruppe 3: Vorschriften für den Brandschutz von bio-basierten Baumaterialien

 

Für Fragen zu dieser COST-Action stehen wir gerne zur Verfügung:

Vertreter aus der Schweiz: Michael Klippel, ETH Zürich, klippel(at)ibk.baug.ethz.ch

oder der Vorsitzende der COST-Action: Joachim Schmid, Joachim.Schmid(at)sp.se

Weitere Infos können auf der Homepage entnommen werden:

www.costfp1404.com