Lignum Holzwirtschaft Schweiz

Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Die Mitgliederversammlung der Berner Oberländer Arbeitsgemeinschaft für das Holz vom 18. Juni hat einstimmig eine Statutenänderung beschlossen, welche eine Namensänderung auf ‹Lignum Holzwirtschaft Bern› sowie die Ausweitung des Tätigkeitsgebiet auf den ganzen Kanton beinhaltet.

Weiterlesen

Am Berner Holztag vom 18. Juni in Uetendorf diskutierten vier Unternehmerinnen, wie der Anteil weiblicher Arbeitskräfte in der Wald- und Holzwirtschaft nachhaltig vergrössert werden kann. In ihren Betrieben ist der Frauenanteil überdurchschnittlich hoch. Weiter sorgte der turbulente internationale Holzmarkt für Gesprächsstoff am kantonalen Branchenanlass.

Weiterlesen

Das Thema Kreislaufwirtschaft etabliert sich in der Öffentlichkeit. Die Möglichkeiten von Holz als kreislauffähiger Baustoff sind aber noch nicht ausgeschöpft: Das Material verbleibt zu wenig lang im Stoffkreislauf. Deshalb startet das Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur der Hochschule Luzern CCTP das Projekt ‹circularWOOD›. Es will den Paradigmenwechsel im Holzbau vorbereiten.

Weiterlesen

Mit deutlichem Mehr haben die Delegierten des Verbandes Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM drei Massnahmen zur Abfederung der aktuellen Situation ohne Gesamtarbeitsvertrag zugestimmt. Zudem sollen die Verhandlungen mit den Gewerkschaften wieder aufgenommen werden.

Weiterlesen

Das modulare Forschungs- und Innovationsgebäude NEST der beiden Forschungsinstitute Empa und Eawag öffnet seine Türen für die breite und internationale Öffentlichkeit. Bisher haben NEST-Führungen nur live und vor Ort stattgefunden. Neu kann jetzt erstmals das gesamte Gebäude online frei besichtigt werden.

Weiterlesen

Der Baupreisindex hat sich zwischen Oktober 2020 und April 2021 um 1,4% auf 101,4 Punkte erhöht. Dahinter steht ein Preiswachstum sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau. Innert Jahresfrist ist das Preisniveau im Baugewerbe um 1,2% gestiegen. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik hervor.

Weiterlesen

Die Emissionen aus Brennstoffen blieben 2020 fast auf demselben Niveau wie im Vorjahr. Das in der geltenden CO2-Verordnung für 2020 vorgesehene Verminderungsziel wird verfehlt. Daher steigt die CO2-Abgabe per 1. Januar 2022 automatisch von 96 auf 120 Franken pro Tonne CO2.

Weiterlesen

Verschiedene Organisationen aus den Bereichen Kulturerbe, Architektur, Landschaftsarchitektur und Raumplanung in der Schweiz wollen sich gemeinsam für die Verbindung des klimapolitischen Netto-null-Ziels mit der Sorge für qualitätsvolle und identitätsstiftende Lebensräume einsetzen. Sie lancieren dafür eine ‹Klimaoffensive Baukultur›.

Weiterlesen

Um die Klimaziele zu erreichen, die Ressource Boden zu schonen und gleichzeitig der Bevölkerung den benötigten Wohnraum zur Verfügung zu stellen, brauche es eine Offensive zur Modernisierung des Gebäudeparks – insbesondere im urbanen Gebiet. Das war die Hauptbotschaft des Baumeisterverbands zum ‹Tag der Bauwirtschaft› vom 25. Juni.

Weiterlesen