Generationenwechsel bei schaerholzbau

Auf den 1. Januar haben Michael und Lukas Schär die Verantwortung für das Familienunternehmen schaerholzbau ag von ihren Eltern Hildegard und Walter Schär-Valkanover übernommen. Damit kommt in Altbüron die fünfte Generation ans Ruder.

Die schaerholzbau ag geht an die fünfte Generation. Im Bild v.l.n.r. Walter und Hildegard Schär-Valkanover, Michael und Lukas Schär.
Bild Doris Hüsler

 

 

Lukas Schär (*1989) folgt in das Präsidium des Verwaltungsrats, Michael Schär (*1987) ist neu Geschäftsführer. Walter und Hildegard Schär ziehen sich aus dem operativen Geschäft zurück, wobei Walter Schär im Verwaltungsrat verbleibt. Hildegard Schär konzentriert sich auf die Organisation der Anlässe im bau 4, einem regional anerkannten Kulturraum. Das Hauptinteresse gilt dort dem modernen Jazz, der improvisierten und experimentellen Musik sowie der Kunst.

 

Die schaerholzbau ag hat sich in den vergangenen bald drei Jahrzehnten von einer kleinen Zimmerei zu einem der grössten Gesamtleister für Holzbauten in der Schweiz entwickelt. Heute beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Altbüron und Zweigwerken in Grossdietwil, Horw und Malters rund 100 Mitarbeitende. Gegründet wurde es 1892 als Mühle- und Sägereibetrieb in Grossdietwil.

 


Link www.schaerholzbau.ch