Luftig schlafen in Appenzeller Fichte

Von Juni bis Oktober kann man in der Ostschweiz in ganz besonderer Ambiance übernachten: in einem Outdoor-Boutique-Hotel, das als Sommer-Pop-up bereitsteht. Betrieben wird es vom Gasthaus Fernsicht in Heiden. Gäste geniessen nebst einer aussergewöhnlichen Schlafgelegenheit einen traumhaften Blick über den Bodensee.

Bild Appenzellerland Tourismus AG 

 

 

Romantik, Design, Abenteuer und Natur: Das sind die emotionalen Pfeiler des Outdoor-Boutique-Hotels in Heiden. Hinter der Idee eines Hotels auf Zeit in minimaler Architektur steht die Seiler Graphik und Design GmbH aus Speicher. Der Entwurf stammt von Schwarzenegger Mohr aus Wien. Aufgebaut ist das ungewöhnliche Hotel aus Appenzeller Fichte, verarbeitet von Nägeli AG Holz- und Innenausbau aus Gais.

 

Der hochwertig eingerichtete Temporärbau für das Leben im Freien wirkt bewusst schlicht, geradlinig und einfach und rückt damit die Holz-Architektur ins richtige Licht. Vorläufig liegt die Bewilligung eines Moduls mit zwei Zimmern vor. Ziel ist die Installation eines zweiten Moduls. Funktioniert das Pilotprojekt, sollen weitere Standorte im Appenzellerland und den umliegenden Regionen geprüft werden.

 


Link https://outdoor-boutique-hotel.com