Förderprogramm der Klimastiftung Schweiz fasst Fuss im Wald

Die Klimastiftung Schweiz fördert seit 2008 Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Seit Mitte letzten Jahres unterstützt sie aber auch die Verjüngung von Wald, der nicht wirtschaftlich zu pflegen ist. Die Bilanz dieser Förderschiene im Startjahr ist erfreulich.

Die Klimastiftung Schweiz hat 2017 rund 260 KMU aus der Schweiz und Liechtenstein mit einer Fördersumme von CHF 2,94 Mio. unterstützt. Dieser Betrag setzt sich aus der Projektförderung (CHF 2,65 Mio.) und der Förderung von freiwilligen Energieeffizienz-Zielvereinbarungen (CHF 290000.–) zusammen. Die Fördersumme hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Dies ist auf die starke Zunahme von qualitativ hochstehenden Innovationsprojekten zurückzuführen. Weiter flossen CHF 260000.– in das neue Waldpflegeprogramm.
Grafik Klimastiftung Schweiz

 

 

Die Klimastiftung Schweiz ist eine gemeinnützige, unabhängige Stiftung unter Bundesaufsicht. Sie steht interessierten Firmen offen, die durch einen effizienten und gezielten Einsatz der Rückverteilung aus der CO2-Lenkungsabgabe den Klimaschutz verstärken wollen. Letztes Jahr unterstützte die Stiftung nicht weniger als 139 Projekte – 80% mehr als im Vorjahr.

 

Zulegen konnte die Stiftung 2017 nicht nur bei ihren bewährten drei Förderprogrammen. Auch ein neues, viertes Förderprogramm ist erfolgreich gestartet: Seit Mitte letzten Jahres unterstützt die Klimastiftung Schweiz auf Anstoss des Bundesamtes für Umwelt die Verjüngung von Wald, der nicht wirtschaftlich zu pflegen ist. Die Klimastiftung Schweiz arbeitet bei diesem Programm mit WaldSchweiz und der KOK zusammen.

 

Unterstützung erhalten organisierte Waldbesitzer wie Bürgergemeinden oder Korporationen. Pro Hektare verjüngtem Wald zahlt die Klimastiftung Schweiz CHF 2000.–, sofern das Pflegeprojekt mindestens 2 ha umfasst und Wald betrifft, der seit 30 Jahren oder mehr nicht bewirtschaftet worden ist. 2017 konnte die Stiftung 31 Einsätze in Wäldern fördern. Dafür wurden CHF 260000.– ausgeschüttet.

 


Link www.klimastiftung.ch