Lignum kooperiert mit Bruderverlag im deutschen Markt

Ab sofort sind in Deutschland ausgewählte Fachschriften der Lignum online beim Kölner Bruderverlag unter www.baufachmedien.de in gedruckter Form online bestellbar. Im Angebot finden sich Tragwerksdokumentationen, aber auch Lignum-Publikationen zu den Themen Brandschutz oder Raumluftqualität.

 

Bruderverlag Albert Bruder ist ein Unternehmen der Mediengruppe Rudolf Müller und einer der führenden Fachverlage Deutschlands für das Zimmerer- und Holzbaugewerbe. Mit seinen Fachzeitschriften ‹Bauen mit Holz› und ‹Der Zimmermann› sowie der Holzbauplattform www.bauenmitholz.de informiert der Verlag Anspruchsgruppen vom Betriebsinhaber bis zum Auszubildenden der Branche. Das Buchprogramm widmet sich aktuellen baulichen Herausforderungen im Holzbau.

 

Weshalb macht die Lignum mit ihren Publikationen den Schritt über die Grenze? ‹Einerseits sind die zu lösenden Aufgaben beim Bauen mit Holz im gesamten europäischen Raum in etwa dieselben, und anderseits entwickeln sich die Normen im ganzen europäischen Raum aufeinander zu›, sagt Lignum-Direktor Christoph Starck. ‹Zusätzlich motiviert uns, dass wir eine zunehmende Nachfrage nach unseren Schriften aus den Nachbarländern spüren. Wegen der Grenzen zur Europäischen Union war allerdings bisher eine einfache Abwicklung von Bestellungen aus der Schweiz heraus nicht möglich.›

 

Grenzüberschreitender Nutzen

 

Wegen der gültigen baurechtlichen Lage sind die Lösungsansätze der Schweizer Schriften in anderen Ländern nicht 1:1 übertragbar. ‹Durch die erwähnte Angleichung der Normen und aufgrund der Tatsache, dass die zu lösenden Bauaufgaben und Anforderungen an Gebäude auf der je anderen Seite der Landesgrenze nicht derart unterschiedlich sind, kommen wir jedoch zu ähnlichen Lösungsansätzen wie unsere Nachbarn›, erklärt Starck.

 

‹Rein technisch unterscheiden sich gute Konstruktionen und adäquate Vorgehensweisen im Holzbau ja nicht. Unsere Dokumentationen und Arbeitshilfen entsprechen nicht Bauanleitungen für fertige Bausätze, die sklavisch umgesetzt werden müssen. Sie liefern jedoch Orientierungshilfen und Möglichkeiten, bieten Spielraum und können in angepasster Form auf die jeweilige konkrete Aufgabe und Länderbauordnung umgelegt werden›, verdeutlicht Starck die Überlegungen hinter der Kooperation.

 

Angebote aus mehreren Themenfeldern

 

Bei den über baufachmedien.de erhältlichen Titeln handelt es sich um zehn Publikationen der Lignum. Es sind dies aus der Lignum-Dokumentation Brandschutz die Teile 2.1 ‹Bauen mit Holz – Qualitätssicherung im Brandschutz› sowie 4.1 ‹Bauteile in Holz – Decken, Wände und Bekleidungen mit Feuerwiderstand›. Aus dem Bereich Tragwerke finden sich ‹Holzbautabellen – Handbuch für die Bemessung›, ‹Holzbautabellen – Beispielsammlung› sowie ‹Erdbebengerechte mehrgeschossige Holzbauten›.

 

Dazu treten unter dem Thema Nachhaltigkeit die Lignatecs ‹Klimaschonend und energieeffizient bauen mit Holz – Grundlagen› sowie ‹Klimaschonend und energieeffizient bauen mit Holz – Umsetzung›. Abgerundet wird das Angebot durch die Dokumentation ‹Raumluftqualität – Grundlagen und Massnahmen für gesundes Bauen› und die Lignatecs ‹Smart Density – Erneuern und Verdichten mit Holz› sowie ‹Terrassenbeläge aus Holz›.

 

Die vom Bruderverlag angebotenen Lignum-Schriften sind ausschliesslich im Onlineshop des Verlages unter www.baufachmedien.de erhältlich. Die Auslieferung erfolgt nur an Besteller in Deutschland und nur in gedruckter Form.

 


Link Lignum-Publikationen beim Bruderverlag