Auszeichnung ‹proQuercus› 2018

Der Verein proQuercus zeichnet auch nächstes Jahr wieder Personen, Organisationen, Aktionen oder Werke aus, welche zur Erhaltung des vielfältigen Natur- und Kulturerbes der Eiche in unserem Land beitragen.

Bild proQuercus

 

 

Gesucht werden verschiedenste Aktivitäten, welche die Eiche zum Thema haben und diese in besonderer Weise fördern. Die Palette möglicher Themen ist gross: Erziehung, Ausbildung, Forschung, Kultur, Archäologie, Geschichte, Waldbau, Biodiversität, Holzprodukte, Landschaft und vieles mehr.

 

Jedermann ist eingeladen, Bewerbungen oder Vorschläge für die Auszeichnungen 2018 zu unterbreiten. Diese sind bis zum 4. März 2018 dem Vorstand von proQuercus an folgende Adresse zu melden (wenn möglich elektronisch): marcus.ulber(at)pronatura.ch oder Marcus Ulber, c/o Pro Natura, Postfach, 4018 Basel.

 

Die Gesamtsumme für die Auszeichnung 2018 beträgt CHF 3000.–. Sie kann auf mehrere Preisträger verteilt werden. Das Reglement sowie das Anmeldeformular zur Auszeichnung ‹proQuercus› können unter dem nachstehenden Link heruntergeladen werden.

 


Link www.proquercus.org