Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Rund 40 Teilnehmer zählte die Weiterbildungsveranstaltung der HIS-Fachgruppe Leimholz vom 17. Januar in den Schulungsräumen der Neuen Holzbau AG in Lungern. Sie legte den Fokus auf die Umsetzung der werkseigenen Produktionskontrollen im Bereich Klebeverbindungen.

Weiterlesen

Das Gewinnerprojekt für den Neubau der S-Bahn-Werkstätte Chliforst im Westen von Bern steht fest. Das Beurteilungsgremium hat sich für den Entwurf entschieden, der die Ansprüche von Gesellschaft, Umwelt und S-Bahn Bern am besten verbindet. Die Verwendung von Holz ist ein wesentlicher Aspekt der gewählten Lösung.

Weiterlesen

Häuser verbleiben am Ort, wo man sie erstellt hat. Warum eigentlich? Wenn man sie so konstruiert, dass sie einfach demontierbar sind, werden sie plötzlich mobil, lassen sich zerlegen und anderswo wieder aufstellen wie ein Zelt. Das ‹Movable House› zeigt, wie ein solches Gebäude aufgebaut sein könnte.

Weiterlesen

Das Provisorium der Zürcher Kantonsschule Uetikon am See besteht aus flexiblen Einzelmodulen aus Schweizer Holz. Wenn der Raum auf Zeit nicht mehr benötigt wird, können die Module an einem neuen Ort anderweitig wieder genutzt werden. Das Beispiel zeigt: Grossprojekte in Gemeinden können mit Holz auch unter Zeitdruck nachhaltig gut gestaltet werden.

Weiterlesen

Gestern Montag hat die Umweltkommission des Ständerates in Bern getagt. Sie spricht sich klar für eine Halbierung der CO2-Emissionen bis 2030 aus. Dabei sollen mindestens 60% der Verminderung in der Schweiz erfolgen. Die debattierten Vorschläge reichten von 50–80% Inlandanteil.

Weiterlesen

‹Speedy Woodalez› im Aargau: In Lenzburg entsteht in nur fünf Monaten ein innovatives und ökologisches Wohnhaus mit zwanzig Mietwohnungen. Das Prinzip des Hochleistungs-Hybridbausystems: Die Wohnungen werden als Raummodule vollständig vorgefertigt. Bäder, Küchen, Türen, Fenster und Bodenbeläge sind bereits eingebaut, die Leitungen der Gebäudetechnik eingezogen.

Weiterlesen

Auf dem Areal des Güterbahnhofs St. Gallen entsteht als Zwischennutzung unter dem Namen ‹Lattich› ein inspirierendes Umfeld für den wachsenden Zweig der Kreativwirtschaft. Auf April werden 45 Ateliers, Werkstätten und Büros bezugsbereit sein. Holz-Module sorgen dafür, dass der Raum auf Zeit im Schnellzugstempo Realität wird.

Weiterlesen

Anfang Februar fanden in der Calvinstadt die ersten ‹Rencontres Woodrise› statt. Die über Kantons- und Staatsgrenzen hinweg angelegte Veranstaltung endete nach drei prall gefüllten Fachtagen und einem gutbesuchten Publikumsanlass mit einer Erklärung zur Holzförderung. Der Anlass fand in der Westschweiz sowohl in der Fachwelt als auch in Politik und Medien ein grosses Echo.

Weiterlesen

Oft erhält bei Bauausschreibungen einfach der günstigste Anbieter den Zuschlag. Die Berücksichtigung des ‹vorteilhaftesten› Angebots soll dies in der öffentlichen Beschaffung in Richtung Qualitätswettbewerb ändern. Die rund 80 Teilnehmer des 4. Basler Holzbaufachtages liessen sich unter anderem aus erster Hand über die derzeit laufende Revision des Beschaffungsrechts informieren.

Weiterlesen

Bloss etwas mehr als ein Drittel der Schweizer Stimmberechtigten haben am Wochenende ein Ja zur Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen in die Urne gelegt. Damit fand das Begehren, die weitere Ausdehnung der Bauzonen auf unbefristete Zeit zu unterbinden, beim Stimmvolk kein Gehör.

Weiterlesen