Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

Der stürmische Januar hat in den Berner Wäldern unzählige Bäume gefällt. Um das Risiko einer Borkenkäfervermehrung zu senken und Folgeschäden in wichtigen Schutzwäldern zu verhindern, hat der Berner Regierungsrat Beiträge von CHF 7,2 Mio. gesprochen.

Weiterlesen

Im letzten Herbst hat der Sturm ‹Maria› die Karibikinsel Dominica mit aller Härte getroffen. Unzählige Häuser sind zerstört. Nun setzt sich ein Zentralschweizer Förster dafür ein, für den Wiederaufbau Holz auf die Insel zu bringen, das der Wintersturm ‹Burglind› bei uns geworfen hat.

Weiterlesen

Viel Kapital im Markt, stabile Preise in den favorisierten Lagen und eine anhaltend hohe Attraktivität für institutionelle Investoren – das Immobilienjahr 2018 dürfte aus Anlegersicht gute Rahmenbedingungen bieten.

Weiterlesen

Der UBS-Immobilienblasenindex ist im vierten Quartal 2017 erneut zurückgegangen, verbleibt aber in der Risikozone. Der zweite Rückgang in Folge geht gemäss den UBS-Ökonomen auf die anhaltend geringe Zunahme der Hypothekarvolumen zurück. Allerdings dürfte diese derzeit etwas unterschätzt werden.

Weiterlesen

Der Zürcher Regierungsrat hat gestern Donnerstag die Vorlage zu einem Mehrwertausgleichsgesetz an den Kantonsrat überwiesen. Die Stadt Zürich zeigt sich von der Vorlage enttäuscht und hofft auf eine Korrektur im Kantonsrat. 

Weiterlesen

Im Januar hat das Bundesamt für Statistik erstmals seit der Volkszählung 2000 wieder Daten zum Eigentümertyp der rund 2,1 Millionen Mietwohnungen in der Schweiz veröffentlicht. Sie basieren auf der Erhebung des Mietpreisindexes.

Weiterlesen

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerates beantragt, die Zersiedelungsinitiative ohne Gegenentwurf abzulehnen. Sie hält dafür, dass ein generelles und unbefristetes Einfrieren der Bauzonenfläche schwerwiegende Folgen hätte.

Weiterlesen

Der Kanton Waadt hat sein Raumkonzept und Teile seines Richtplans überarbeitet. Ende Januar hat der Bundesrat diese Anpassungen genehmigt. Der Waadtländer Richtplan erfüllt damit die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes.

Weiterlesen

Die in Obwalden seit 2016 bestehende Pflicht, dem Bund Bewilligungen im Zusammenhang altrechtlicher Wohnbauten zu eröffnen, ist Mitte Januar aufgehoben worden. Der Vollzug der massgeblichen Bundesbestimmungen zum Bauen ausserhalb der Bauzonen liegt wieder vollständig bei Kanton und Gemeinden.

Weiterlesen

‹10vor10› wollte gestern abend wissen: Was macht Holz zu einem derart angesagten Baumaterial, dass nun Grossüberbauungen und sogar Hochhäuser daraus entstehen? Die Sendung schaute sich das derzeit umfangreichste Holzbau-Projekt der Schweiz an: die Winterthurer Überbauung ‹sue & til›, wo derzeit nicht weniger als 300 Wohnungen in Holzbauweise entstehen.

Weiterlesen