Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Mit seiner Motion ‹Zukunft der einheimischen Holzversorgung, -verarbeitung und -verwendung› will Nationalrat Daniel Fässler (CVP/AI) umfassende und auf lange Sicht wirksame Verbesserungen für die einheimische Wald- und Holzwirtschaft anstossen. Eingereicht hat der Präsident von WaldSchweiz seinen von 20 Unterzeichnern mitgetragenen Vorstoss zu Ende der Herbstsession.

Weiterlesen

Mit drei parlamentarischen Vorstössen will Nationalrat Erich von Siebenthal (SVP/BE) als Präsident der Berner Waldbesitzer sicherstellen, dass die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen werden für eine effektive Käferbekämpfung und eine funktionierende Wertschöpfungskette auch in Schadensituationen.

Weiterlesen

Die zuständige Kommission des Ständerates hat sich diese Woche in der Detailberatung zur Totalrevision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) bis und mit Artikel 37 vorgearbeitet. Die wichtigen Fragen von Zuschlagskriterien und Zuschlag will sie aber erst angehen, wenn zusätzliche Abklärungen der Verwaltung vorliegen.

Weiterlesen

Nach dem überaus klaren Nein zum kantonalen Energiegesetz im Juni hat das solothurnische Volkswirtschaftsdepartement die Abstimmung analysieren lassen. Es kommt zum Schluss, dass die Mehrheit der Bevölkerung zwar nach wie vor hinter der Energiestrategie des Regierungsrates steht, bei der Umsetzung aber Anpassungen erwartet.

Weiterlesen

Wer eine Minergie-Sanierung durchführt oder einen Ersatzneubau nach dem Minergie-P-Standard erstellt, senkt den Energiebedarf seines Hauses deutlich und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Der Kanton Zürich erhöht die entsprechenden Förderbeiträge markant. Das Angebot gilt bis Ende 2018.

Weiterlesen

Implenia legt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern eine Studie zur Nachhaltigkeit im Bestand vor. Ihr Befund: Angesichts des Nachfrageüberhangs bei Mietwohnungen gewinnen tiefere Nebenkosten durch energetische Sanierungen an Bedeutung.

Weiterlesen

Mitte September ist der Bericht ‹Stand der Energie- und Klimapolitik in den Kantonen 2018› erschienen. Er zeigt, dass das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen ein wirksames Instrument der Schweizer Energie- und Klimapolitik darstellt.

Weiterlesen

Der Weltklimarat IPCC hat gestern Montag seinen neusten Bericht über die Auswirkungen der globalen Erwärmung veröffentlicht. Soll diese nicht mehr als 1,5 Grad Celsius betragen, müsste bis 2050 weltweite CO2-Neutralität herrschen. Die Wissenschaftler stehen dafür ein, dass dieses Ziel erreichbar ist – dafür wären jedoch gigantische Anstrengungen nötig.

Weiterlesen

Die Schweiz erhält von der Internationalen Energie-Agentur IEA gute Noten für ihre Energiepolitik. Sie empfiehlt jedoch, den Umbau des Energiesystems im Einklang mit der Klimapolitik voranzutreiben und den dafür nötigen regulatorischen Rahmen weiterzuentwickeln. Der neue IEA-Bericht wurde gestern in Bern vorgestellt.

Weiterlesen

Der Bundesrat hat im September das Mandat der Schweizer Delegation für die nächste Klimakonferenz definiert. Diese findet Anfang Dezember in Polen statt. Beschliessen soll die Konferenz Umsetzungsrichtlinien zum Klimaübereinkommen von Paris. Die Schweiz setzt sich für robuste Richtlinien ein, die eine wirksame Umsetzung des Übereinkommens gewährleisten.

Weiterlesen