Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Im Mai erfolgte der Spatenstich für das neue Kinderspital in der Limmatstadt. Die Realisation liegt in den Händen der Arbeitsgemeinschaft ARGE KISPI mit dem Büro Herzog & de Meuron, federführend für die Architektur, und der Gruner AG für die Gesamtleitung Bau. Beim Projekt in der Lengg kommt Holz im grossen Stil zum Zug.

Weiterlesen

Das revidierte Waldgesetz und die laufende Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen erweitern die Möglichkeiten für nachhaltiges Bauen mit Holz. Das KBOB/Lignum-Seminar ‹Nachhaltig bauen mit Holz› bietet Gelegenheit, sie kennenzulernen. Am 13. Juni findet das nächste Seminar bei Häring & Co. AG in Eiken statt. Jetzt anmelden!

Weiterlesen

Weltweit entstehen immer höhere Gebäude mit Tragstrukturen aus Holz. Die Berner Fachhochschule ist vorne mit dabei, wenn es darum geht, die Fachleute fit zu machen für die aktuellen Entwicklungen in der Holzbaubranche.

Weiterlesen

‹Holzbau Plus› honoriert eine partnerschaftliche Unternehmenskultur und Personalführung auf Basis des Gesamtarbeitsvertrages Holzbau. Das Gütesiegel erhält nun auch Unterstützung von ausserhalb der Branche: Neu sind die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz, Gesundheitsförderung Schweiz, Helsana sowie Suva Patronatspartner.

Weiterlesen

Die Schweizer Baukonjunktur zeigt sich im ersten Quartal 2018 robust. Die Umsätze im Bauhauptgewerbe sind gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,1% gestiegen. Nach dem guten Baujahr 2017 deutet im laufenden Jahr vieles auf eine Konsolidierung auf hohem Niveau.

Weiterlesen

Diesen Sommer steht die Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen, kurz BöB, auf der Traktandenliste der eidgenössischen Räte. Sie könnte einen Paradigmenwechsel einläuten: weg von der kurzsichtigen Fixierung auf den Preis, hin zu einer Perspektive, in der auch Lebenszykluskosten, Nachhaltigkeit, Qualität und Innovation in ihr Recht treten.

Weiterlesen

Am 16. Mai wurde bei der Berner Fachhochschule in Biel ein Dauerprüfstand für ‹Timber Structures 3.0› (TS3) eingeweiht. Dabei konnten die rund 100 Gäste erleben, wie mit einer neuartigen Technologie Holzbauteile stirnseitig verklebt werden.

Weiterlesen

Am Vortag des Holzbautages erörterten Fachleute aus dem Institut für Baustatik und Konstruktion der ETH Zürich, der Abteilung für Ingenieur-Strukturen der Empa sowie aus diversen Instituten der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau an einem vom Swiss Wood Innovation Network S-WIN organisierten Anlass in Biel neue Erkenntnisse zur erdbebengerechten Erstellung von Holzbauten. Zudem kamen ausgewählte Aspekte der Qualitätssicherung zur Sprache.

Weiterlesen

Der Holzbautag Biel vom 17. Mai stellte spannende neue Bauwerke und Siedlungen in der Schweiz vor, die mit guter Architektur und Wirtschaftlichkeit punkten. Der von Christoph Starck (Lignum), Andreas Müller (BFH Biel), Hanspeter Bürgi (BFH Burgdorf) und Hanspeter Kolb (BFH Biel) moderierte Fachanlass war mit 450 Teilnehmenden erneut ein Grosserfolg.

Weiterlesen

Das Eidgenössische Departement des Innern hat gestern mit superprovisorischer Verfügung ein Veränderungs- und Abbruchverbot für ein 700-jähriges Holzhaus in Steinen im Kanton Schwyz erlassen. Damit wurde einem Gesuch des Schweizer Heimatschutzes entsprochen.

Weiterlesen