Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

 

Am 19. September sind in Altdorf Schreiner und Holzbauer, Architekten und Holzbauingenieure zu einem Praxisanlass mit Erfahrungsaustausch zum Thema ‹Bauen mit Schweizer Holz› eingeladen. Interessenten sollten rasch handeln – heute ist Anmeldeschluss.

Weiterlesen

Am 7./8. September 2018 fand in Luzern das Vierländertreffen der Holzindustrie statt. Thomas Lädrach, Präsident Holzindustrie Schweiz, konnte als Gastgeber fast vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Elsass, Vorarlberg und aus der Schweiz in Luzern begrüssen.

Weiterlesen

Am Montag hat die Holzmarktkommission Schweiz die aktuelle Situation analysiert. Derzeit gelangt schweizweit sehr viel Käferholz auf den Markt. Es sind vor allem die tieferen Lagen in der Deutschschweiz betroffen. Die effektiven Mengen übersteigen frühere Schätzungen; die Lager sind übervoll. Frischholzschläge im Nadelholz sollen deshalb bis auf weiteres möglichst zurückgestellt werden.

Weiterlesen

Das Bundesamt für Statistik hat im August die neusten Resultate zur Eidgenössischen Holzverarbeitungserhebung publiziert. 2017 betrug der Rundholzeinschnitt in der Schweiz über alle Sortimente betrachtet 1,784 Mio. fm. Damit hat er sich gegenüber der letzten Vollerhebung von 2012 um rund 4% reduziert.

Weiterlesen

Die immer desolater werdende Lage im Holz-Bahnverlad treibt die Waldwirtschaft seit Jahren um. Im Binnenverkehr erfolgen heute nur noch etwa 7% des Holztransports mit der Bahn. Und die Abwärtsspirale geht weiter: Branchenexperten befürchten, dass bis 2023 etwa die Hälfte der heutigen Bedienpunkte für den Bahnverlad von Holz wegfallen werden.

Weiterlesen

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerates will nicht, dass Holzindustrieanlagen in den Wald gebaut werden. Dafür sollen die Voraussetzungen für Rundholzlager im Wald gelockert werden.

Weiterlesen

Die Wirtschaftlichkeit der Wald- und Holzindustrie und die Auswirkungen des Klimawandels sind zentrale Herausforderungen im Berner Wald. Das zeigt der Nachhaltigkeitsbericht 2018, der vergangenen Freitag vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Zwischen April und August hat die Schweiz die regenärmsten Sommermonate seit Messbeginn 1864 erlebt. Besonders der Wald scheint unter der Trockenheit zu leiden. Eine Studie der Universität Basel deutet zwar darauf hin, dass Bäume besser als erwartet mit der Trockenheit umgehen können. Doch für eine Entwarnung ist es zu früh.

Weiterlesen

Im Thurgauer Wald ist viel Käferholz angefallen. Bis in den Spätherbst sind weitere grössere Mengen zu erwarten. Der Holzmarkt ist mit Nadelholz gesättigt. Deshalb rufen das Thurgauer Forstamt und WaldThurgau dazu auf, Fichten-Frischholzschläge im ganzen Kanton zu unterlassen.

Weiterlesen

Im ersten Semester 2018 erreichten die österreichischen Säger im Vergleich mit demselben Zeitraum des Vorjahres ein Plus von rund 8% in der Schnittholzproduktion. So rechnet man beim Fachverband der Holzindustrie Österreichs zum dritten Mal in Folge mit einem Produktionsplus von einigen Prozentpunkten bis Jahresende. 

Weiterlesen