Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

Im Kanton Luzern gilt seit dem 1. Juli ein neues Waldgesetz. Forstfachpersonen der regionalen Waldorganisationen können jetzt im Auftrag der Dienststelle Landwirtschaft und Wald auch Waldeigentümer betreuen, die nicht einer solchen Organisation angeschlossen sind. Bisher war für sie der Revierförster zuständig. Die Neuerung soll die Zusammenarbeit im Luzerner Wald weiter verbessern.

Weiterlesen

Jetzt können Besucher die Natur des Glarnerlandes etwas anders erleben: mit der App ‹Glarner Waldperlen›. Die ‹Waldperlen› sind Waldreservate. Die App zeigt, wie man zu ihnen gelangt, und vor Ort gibt es von Specht ‹Toggi› Geschichten, Spiele und Infos.

Weiterlesen

Die Holznutzung steht im Gebirgswald aufgrund von Gelände und Erschliessung vor besonderen Herausforderungen. Am Statusseminar von Swiss Wood Innovation Network S-WIN an der WSL in Birmensdorf legten am 26. Juni Wissenschaftler und Praktiker aus Österreich, Bayern und der Schweiz Erkenntnisse aus der Forschung wie auch Erfahrungen aus der Praxis dar.

Weiterlesen

Die Regierung des Kantons Graubünden genehmigt das Sammelprojekt Waldbau 2018 mit Gesamtkosten von CHF 24,96 Mio. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit rund 200 öffentlichen und privaten Waldeigentümern erarbeitet.

Weiterlesen

Die Holzmarktkommission Schweiz hat am 25. Juni die aktuelle Situation auf dem Holzmarkt beurteilt. Für frisches Nadelholz empfiehlt sie einen Einschlagstopp bis mindestens Ende August.

Weiterlesen

Die Fachgruppe Industrieholz tagte am 2. Juli in Biel. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Versorgung der Schweizer Industrieholz-Verarbeiter mit Blick auf die Lage nach Sturm Burglind und die starke Konjunkturphase.

Weiterlesen

Der Schweizer Wald bindet laufend grosse Mengen an CO2. Diese Leistung soll etwas wert sein. Nationalrat und WaldSchweiz-Präsident Daniel Fässler (CVP/AI) erläuterte an der Delegiertenversammlung des Verbandes vom 22. Juni in Stans seinen entsprechenden Vorschlag zur Revision des CO2-Gesetzes.

Weiterlesen

Ende Juni fand die 68. Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftsrates unter dem Motto ‹Perspektiven für den Privatwald› in Berlin statt. Sie endete mit einer Erklärung an die Politik, die festhält, dass sich die deutsche Forstwirtschaft in einer ‹dramatischen Situation› befinde: Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wälder hätten sich in den letzten Jahren ungemein verschärft.

Weiterlesen

Gemäss Mitteilung des Bundesamtes für Umwelt BAFU übernimmt Michael Reinhard, bisher Sektionschef Waldschutz und Waldgesundheit, per 1. September die Leitung der Abteilung Wald. Er folgt auf Rolf Manser, der nach 26 Jahren im BAFU in den Kanton Solothurn wechselt, wo er das Amt für Wald, Jagd und Fischerei übernimmt.

Weiterlesen

Das neue Holzbulletin der Lignum präsentiert fünf Projekte aus Finnland, Frankreich, Kanada und der Schweiz. Sie waren für den ersten internationalen Preis der Fachpresse für Holzbau-Architektur nominiert, der im Frühjahr vergeben wurde. Das ‹Holzbulletin› der Lignum war Teil des ausschreibenden Publikationen-Panels. Preisträger ist das ‹Tallwood House› von Acton Ostry Architects in Vancouver.

Weiterlesen