16. 05. 2017 00:00 Alter: 15 Tag(e)

Deutsche Umweltminister für mehr nachwachsende Rohstoffe

Die 88. deutsche Umweltministerkonferenz vom 3.–5. Mai hat einen aus Rheinland-Pfalz eingebrachten Beschluss zur Förderung des Bauens mit nachwachsenden Rohstoffen gefasst. Ein besonderer Akzent liegt auf dem Material Holz.

Der Bund wird mit dem Beschluss aufgefordert, die notwendigen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass nachwachsende Rohstoffe verstärkt zum Einsatz kommen. Unter anderem sollen deren positive Klimaschutzeigenschaften im Gebäudeenergierecht berücksichtigt werden. Holz spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Verwendung von Holz anstelle energieintensiver Baumaterialien könne den Energieverbrauch in Deutschland und die damit verbundenen CO2-Emissionen um jährlich 30 Mio. Tonnen senken, sagt der rheinland-pfälzische Umweltstaatssekretär Thomas Griese.

 

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat DHWR begrüsst den Beschluss der Umweltministerkonferenz, insbesondere den Anstoss zur Würdigung der Klimaleistung nachwachsender Rohstoffe wie Holz. Im Herstellungs-, Recycling- und Entsorgungsprozess bestimmter Baumaterialien werde eine grosse Menge CO2 freigesetzt – häufig mehr, als in der gesamten Nutzung verbraucht werde. Klimapolitisch sei daher nicht nachvollziehbar, dass dies weder im Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz noch in der Energiebilanz des Gebäudes nach Wärmeschutzverordnung oder bei der Erstellung des Energieausweises berücksichtigt werde.

 

Erfreut vom Beschluss der Umweltminister zeigt sich auch der deutsche Bundesverband der Säge- und Holzindustrie DeSH. Hauptgeschäftsführer Lars Schmidt: ‹Wir sehen hiervon auch ein deutliches politisches Signal für die Bauministerkonferenz ausgehen, um nachwachsende Baumaterialien endlich rechtlich gleichzustellen.› Nur durch den verstärkten Einsatz von Holz im Bauwesen liessen sich die grossen Herausforderungen der Zukunft bewältigen: vom Klimaschutz über die Wohnraumschaffung im urbanen Raum bis hin zu regionaler Wertschöpfung.

 


Links https://mueef.rlp.de | www.dhwr.de | www.saegeindustrie.de

 

 


Herkunftszeichen Schweizer Holz

Herkunftszeichen Schweizer Holz

Rufen Sie uns an!

Holz-Fassaden

Holz-Fassaden