Lignum-Sommerserie ‹Schweizer Holz›

Die Lignum-Sommerserie ‹Schweizer Holz›, die am kommenden Montag startet, stellt in den nächsten Wochen zehn einheimische Holzarten vor.

 

Holz in die Hand nehmen

Die Lignum-Holzmustersammlung enthält 20 sorgfältig ausgewählte Holzmuster im Format 12 x 7 cm (Handstücke) in einem oben offenen Holzbehälter mit eingelegter Informationsbroschüre.

 

Der Schweizer Wald bedeckt rund ein Drittel der Landesfläche. Er wird unter dem Grundsatz der Nachhaltigkeit gepflegt: Nicht mehr Holz wird geerntet als nachwächst. Unser eigenes Holz dürfen und sollen wir also nutzen.

 

Für all jene, welche die in den folgenden Wochen vorgestellten Schweizer Holzarten (und noch viele mehr) in die Hand nehmen möchten, hält die Lignum in ihrem Online-Shop eine ansprechende Holzmuster-Sammlung bereit (Bild). Sie finden sie in unserem Online-Shop. Eine zweidimensionale Möglichkeit, um unsere Hölzer vertieft kennenzulernen, bietet das Lignum-Faltblatt ‹Inländische Holzarten› (PDF, 721 KB).

 

Anbieter von Schweizer Holz finden

 

Wer mehr wissen will über die besonderen Qualitäten von Schweizer Holz, wird auf der Website www.holz-bois-legno.ch fündig. Das Konsumentenportal der Holzbranche macht es ausserdem möglich, Firmen in der Nähe zu finden, die bewusst auf das Material aus unseren hiesigen Wäldern setzen, wenn sie Möbel, Innenausbauten oder ganze Häuser gestalten.

 

Die Website zeigt einen Längsschnitt durch die Branche: Vertreten sind über 300 Betriebe der ganzen Wertschöpfungskette, vom Forstbetrieb bis zum Hersteller von Holzspielwaren, bequem über ein Kartentool anzusteuern. All diese Firmen kennzeichnen sich und ihre Produkte mit dem ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz›. Übersichtliche Anbieterporträts vertiefen das Informationsangebot.

 

Lignum wünscht Ihnen viel Freude bei der Begegnung mit Schweizer Holz.