Berner Wald und Holz neu geeint

Eine kantonale Plattform der Berner Wald- und Holzwirtschaft für Holzabsatzförderung, Innovation und Kooperation: Das ist die letzte Woche gegründete ‹Initiative Holz | BE›. Dank Unterstützung der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern steht das Vorhaben für vier Jahre auf einer soliden finanziellen Basis.

Hoffnung auf gut Wachsen und Gedeihen
Gründungsakt der ‹Initiative Holz | BE›. v.l.n.r.: Nationalrat Erich von Siebenthal, Präsident IH-BE, BEO HOLZ und Bernischer Waldbesitzerverband; Ueli Lädrach, Präsident Bernischer Sägereiverband; Beat Reichen, Präsident Schreinermeisterverband Berner Oberland; Arnold Reuteler, Präsident Holzbau Schweiz Sektion Berner Oberland; Theo Schmid, Vizepräsident Holzbau Schweiz Sektion Bern; Christoph Ammann, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern. Auf dem Bild fehlt Leo Röthlin, Präsident Berner Schreinermeisterverband.
Bild BEO HOLZ
 

 

Die Berner Waldbesitzer BWB, der Bernische Sägereiverband, der Schreinermeisterverband Kanton Bern, die Schreiner Berner Oberland, Holzbau Sektion Bern und Sektion Berner Oberland sowie BEO HOLZ haben ein gemeinsames Ziel: Die Steigerung der Nachfrage nach einheimischem Holz und die Steigerung der regionalen Wertschöpfung.

 

Aus diesem Grund haben bereits 2014 die Präsidenten der genannten Verbände für das Projekt ‹Aktion Wald und Holz 14–17› von BEO HOLZ zusammengefunden. Dabei standen zwölf kantonale Aktionen im Zentrum. Ende Jahr findet das Programm seinen Abschluss. Seine Wirkung war so gross, dass das Kantonale Amt für Wald auf das Projekt aufmerksam wurde und im Dezember 2016 eine Zusammenarbeit ins Auge fasste.

 

Rückenwind aus der Volkswirtschaftsdirektion

 

Gemeinsam mit dem Amt für Wald des Kanton Berns wurde das Modell ‹Initiative Holz | BE› erarbeitet und im Juni 2017 als Projekt der Neuen Regionalpolitik eingereicht. Im September 2017 traf die Bewilligung der Standortförderung Kanton Bern ein. Damit war die Weiterführung und der Ausbau der Aktionen als kantonale Plattform der Berner Wald- und Holzwirtschaft für Absatzförderung, Innovation und Kooperation gesichert.

 

Die ‹Initiative Holz | BE› wurde am 28. November mit der symbolischen Pflanzung einer Eiche gegründet und nimmt am 1. Januar 2018 offiziell die Arbeit auf. Im Sinne eines effizienten Mitteleinsatzes sollen keine neuen Strukturen geschaffen werden. BEO HOLZ als juristischer Träger der Organisation bereitet alle Aktionen im Projekt ‹Initiative Holz | BE› vor und führt sie durch.

 

Projekte, welche der Zielsetzung der Initiative entsprechen, können ab sofort zur Mitfinanzierung und Beratung eingereicht werden. Die Unterlagen stehen unter dem nachfolgenden Link zum Download bereit.

 


Link www.initiativeholz.ch