Thurgau: Hoch hinaus mit einheimischem Holz

Der im Mai eröffnete neue Napoleonturm Hohenrain im Thurgau entwickelt sich zum Publikumsrenner. Das beliebte Bauwerk besteht vollständig aus Holz, das in hiesigen Wäldern gewachsen ist. Dafür hat der Turm am letzten Freitag eine Auszeichnung mit dem ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz› erhalten.

 

Ab 1829 gab es im Hohenrain einen Aussichtsturm, der im Volksmund ‹Napoleonturm› genannt wurde. Dies deshalb, weil er auf Initiative des jungen Louis Napoleon errichtet worden sein soll, des späteren Kaisers Napoleon III., der zu jener Zeit in der Gegend auf Schloss Arenenberg gelebt hat. Mit einer Höhe von 21 m überragte der Turm den damals niedrigen Buschwald bei weitem, so dass sich ein eindrückliches Panorama bot. Auf der unteren Plattform sollen sich eine Tanzfläche, auf der mittleren ein kleines Restaurant und auf der oberen ein Fernrohr befunden haben (Lignum Journal vom 19.5.2017).

 

Das damalige ‹Belvédère› gibt es längst nicht mehr; der alte Turm wurde 1855 abgebrochen. Doch dieses Jahr ist der Napoleonturm in neuer Gestalt auferstanden – als moderne Holzkonstruktion, über 30 m hoch und vom Betonsockel bis hinauf zur Besucherplattform in luftiger Höhe zu 100% aus Schweizer Fichte und Lärche erstellt. 119 m3 Holz wurden dafür benötigt. Die Haut des Turms aus unbehandelten Brettern schützt ihn sicher und dauerhaft vor der Witterung und verwehrt doch nicht den Blick nach aussen, wenn man die 200 Stufen bis ganz hinauf in Angriff nimmt. 

 

Der Entwurf stammt aus der Feder der Ermatinger Dransfeld Architekten (Projektverfasser: Markus Krattiger, Krattiger Engineering, Happerswil/Peter Dransfeld, Dransfeld Architekten, Ermatingen). Den Holzbau übernahm die ARGE Ilg, Ermatingen / Kämpf, Raperswilen / Sommerhalder, Märstetten / Brenner & Jöhr, Engwilen (Leitung: Peter Schwarz, Kämpf Holzbau, Raperswilen). Die verwendeten Holzprodukte lieferten die Unternehmen Holz Stürm AG, Goldach, Neue Holzbau AG, Lungern, Pius Schuler AG, Rothenthurm, sowie Weber Säge- und Hobelwerk AG, Tobel.

 


Links www.napoleonturm-hohenrain.ch | www.holz-bois-legno.ch