SIA-Form: Holzbau für Architekten und Bauherren

Sind Sie in Zeiten der dreidimensionalen Planung und Fertigung offen, sich auf moderne Planungsprozesse einzulassen? Dann könnte Sie dieser SIA-Kurs interessieren. Er wird am 28. September in Kooperation mit Lignum, VGQ und Forum Holzbau in Bern angeboten.

 

Holzbau ist die Baudisziplin, welche in puncto Planung, Fertigung und Qualitätssicherung auf dem Bau den Ton angibt – mit grossflächigen Büro- und Industriegebäuden, Alters- und Pflegeheimen, Renditewohnbauten bis zur Hochhausgrenze und seit diesem Jahr sogar mit Gebäuden über die Hochhausgrenze hinaus. Was noch vor 20 Jahren undenkbar gewesen wäre, ist heute im Holzbau Realität.

 

Wie und wo können sich heute Architekten und Planer am Stand der Technik und des Möglichen orientieren? Was ist ‹best practice› in den verschiedenen Leistungsphasen? Wie funktioniert die Qualitätssicherung von der Planung am Computer bis auf die Baustelle, und wie sieht es nun tatsächlich mit den Kosten aus?

 

Im Kurs ‹Holzbau für Architekten und Bauherren› erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen. Der Planungsprozess im Holzbau wird aufgeschlüsselt, und konkrete Planerleistungen werden den Projektphasen und Fachplanern zugeteilt. Kostenfragen werden anhand von realisierten Bauten diskutiert, und jüngst errichtete Referenzobjekte zeigen den ‹state of the art› des Holzbaus.

 


Link Detaillierte Kursausschreibung und Anmeldung