Waldführer für Neugierige

Der beliebte ‹Waldführer für Neugierige› beantwortet 300 Fragen, auf die Leute kommen, welche mit offenen Augen durch den Wald gehen. Förster und Naturschützer, Lehrer und Waldpädagoginnen, Jugendliche und Eltern schätzen das Buch gleichermassen.

Waldführer für Neugierige – 300 Fragen und Antworten
Philippe Domont (Texte) und Nikola Zaric (Illustrationen)
7., überarbeitete Auflage 2016
Werd Weber Verlag
248 Seiten, 12,5 x 19 cm, gebunden, broschiert
ISBN 978-3-85932-793-1, CHF 32.–

 

 

Warum gefrieren die Knospen im Winter nicht? Warum hat dieser Baum mehrere Wipfel? Ist es normal, dass der Haselstrauch bereits im Januar blüht? Was ist das für eine Wespe, die im Schwebeflug verweilen kann? Gibt es genug Wald in unserem Land? Sollte man den Import von Tropenholz verbieten? Was würde passieren, wenn man keinen einzigen Baum mehr fällen würde? Solche Fragen stellen sich wissbegierige Menschen, wenn sie durch den Wald gehen.

 

Der ‹Waldführer für Neugierige› gibt Antworten darauf. Ausgehend von konkreten Beobachtungen an Bäumen und Waldbestand, an Waldpflanzen und Waldtieren, an forstlichen Arbeiten und Naturbesonderheiten erschliesst das Buch verschiedenste Themen wie etwa das Wachstum der Bäume, Holzernte, Jungwald, Totholz, Schutzfunktion, Waldfläche, Tierspuren am Baum und vieles mehr. Die Themen sind systematisch gegliedert, durch Zeichnungen anschaulich illustriert und umfassen das ganze Spektrum von Waldwirtschaft bis Waldökologie.

 


Link www.sylvacom.ch/index.php/de/Publikationen.html