Lignum Journal – HolzNews Schweiz

Das Nachrichtenportal der Schweizer Holzwirtschaft

 

Mit der Übergabe der Ratifikationsurkunde heute Freitag in New York wird die Schweiz per 5. November offiziell Mitglied des Klimaübereinkommens von Paris. Damit wird das angekündigte Ziel, die Treibhausgasemissionen bis 2030 gegenüber 1990 um 50% zu reduzieren, verbindlich.

Weiterlesen

Im Kanton Freiburg steht der Vorentwurf zur Änderung des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen noch bis zum 15. November in Vernehmlassung. Er hat namentlich den besseren Schutz des Waldes vor Schadorganismen und seine Stärkung mit Blick auf den Klimawandel zum Ziel.

Weiterlesen

Schweizer Forscher decken in einer Gemeinschaftsstudie eine paradoxe Konsequenz der Klimaerwärmung auf, die Bäume verletzbarer macht: Wenn sie in über 800 Meter Höhe über Meer wachsen, sind sie zunehmend Frühjahrsfrösten ausgesetzt.

Weiterlesen

Waldforscher verschiedenster Institutionen bündeln ihr Know-how und ihre Infrastruktur im neuen ‹SwissForestLab›. Am Start sind neben der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL auch Forschende der ETH Zürich, die Universitäten Zürich, Basel und Bern sowie das BAFU beteiligt.

Weiterlesen

Eingeführte Pflanzenarten breiten sich im Pfynwald aus. Der Kanton Wallis intensiviert seine Bemühungen im Kampf gegen invasive Neophyten in Zusammenarbeit mit den Burgergemeinden Leuk, Salgesch, Siders und Varen.

Weiterlesen

Oberhalb von Mogelsberg ensteht der erste Baumwipfelpfad der Schweiz – ausschliesslich aus Holz, das im Schweizer Wald herangewachsen ist. Die Konstruktion in luftiger Höhe will den Besucherinnen und Besuchern direkte Einblicke in das Leben der Bäume aus einer neuen, überraschenden Perspektive ermöglichen.

Weiterlesen

Die Aktion #WOODVETIA hat im Verlauf dieses Jahres 19 Schweizerinnen und Schweizer aus Geschichte und Gegenwart als lebensechte Figuren in Schweizer Holz präsentiert. Nun soll die Runde mit jemandem vervollständigt werden, der vom Publikum gewählt wird. Bis Freitag läuft das öffentliche Voting im Web. Entscheiden Sie mit!

Weiterlesen

Der ‹Holzkopf› der Pro Holz Unterwalden zeichnet seit 2012 Personen aus Nid- oder Obwalden aus, die sich in besonderem Masse für Holz engagieren. Die sechste Auszeichnung wurde Mitte September gleich im Doppelpack verliehen: nämlich den Forstunternehmer-Brüdern Sepp und Walter Hurschler. Die Laudatio hielt der Obwaldner Regierungsrat Sepp Hess.

Weiterlesen

Die Anwendung von Holz bei kantonseigenen und vom Kanton subventionierten Bauten gesetzlich neu zu regeln, erachtet die Bündner Regierung als unangebracht. Dies schreibt sie in ihrer Antwort auf einen Auftrag, den Grossrat Alessandro Della Vedova (CVP, San Carlo) in der Junisession eingereicht hat. Er war von 52 Ratskollegen unterstützt worden.

Weiterlesen

Die forstliche Ausbildung am ibW Bildungszentrum Wald und Holz in Maienfeld ist 1967 gestartet. Seither sind in Maienfeld fast 850 Förster ausgebildet worden. Letzten Freitag wurde das 50-Jahr-Jubiläum im Beisein von Bundespräsidentin und ‹Forstministerin› Doris Leuthard gefeiert.

Weiterlesen